Dönnhoff

Riesling Oberhäuser Leistenberg Kabinett (fruchtsüß) 2014

Limitiert

94+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
9,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2040
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
Gerstl: 17/20
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Oberhäuser Leistenberg Kabinett (fruchtsüß) 2014

94+
/100

Lobenberg: Fast 10 Gramm Säure und fast 40 Gramm Restzucker. Sehr feine, süße Grapefruit mit Mango in der Nase. Extrem lecker und doch verspielt. Kalksteinaffinität, sehr fein designt, stilsicher. Auch im Mund extrem stilistisch, sauber, fein, elegant. Die Süße immer hinter der feinen, filigranen Finesse zurückbleibend, im schönen Säurespiel. Ein ziemlich perfekter Kabinett mit tollen Stylingelementen. Kein Partywein, sondern sophisticated. Ein Wein zum Nachdenken und Träumen und doch der perfekte Sommerwein auf der Terrasse. Für Denker! Toller Kabinett! Die Balance auf der phänomenalen Zitrusebene ist verblüffend schön. 94+/100

17
/20

Gerstl über: Riesling Oberhäuser Leistenberg Kabinett (fruchtsüß)

-- Gerstl: Schon im Duft kommt er daher wie ein Mosel Kabinett, erfrischende Zitrusfrucht ohne Ende, dazu feinste Gewürze und raffinierte florale Noten und ganz fein, die köstlich süsse gelbe Frucht. Am Gaumen hat der richtig Power, unglaubliche Aromenkonzentration für einen Kabinett. Er bleibt aber schön schlank und verspielt, das herrliche Säurespiel und die dezente Fruchtsüsse schwinge in perfekter Harmonie, langes aromatisches Rückaroma, ein köstlicher Kabinett. 17+/20

Mein Winzer

Dönnhoff

Helmut Dönnhoff gehört völlig ohne Zweifel zu den fünf besten Weißwein-Erzeugern des Erdballs. Die Nahe wurde lange unterschätzt, aber was Dönnhoff hier von seinen erstklassigen Terroirs holt, ist inzwischen extrem gesucht. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt klar im Weinberg.