Riesling In der Wand trocken 2015

Pichler Krutzler

Riesling In der Wand trocken 2015

frische Säure
mineralisch
94–95
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2016–2029
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 94–95/100
Jeb Dunnuck: 94/100
Parker: 92+/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling In der Wand trocken 2015

94–95
/100

Lobenberg: Der erste Anflug in der Nase ist sehr mineralisch, Salz, Steinmehl, dann Quitte, Zitronengras, Passionsfrucht, grüne Birnen, auch ein Hauch Grapefruit. Setzt sich im Mund genau so fort. Sehr schier. Extremer Geradeauslauf. Vergärung und Ausbau im Stahltank auf der Vollhefe ohne Batonnage. Maischestandzeit vor der Vergärung nur drei Stunden. Sehr sanfte Abpressung, Vergärung spontan. Das ist extrem feiner Riesling. Das ist eine Stilistik wie an der Mosel, das ist eine Qualität, wie ein Großes Gewächs, der puristischste Wein des Weinguts, grandios, finessereich und total schick! 94-95/100

94
/100

Jeb Dunnuck über: Riesling In der Wand trocken

-- Jeb Dunnuck: The 2015 Riesling In der Wand is a jaw-dropping good white that's from 25-year-old vines planted in rocky, gneiss soils. It has terrific purity in its exotic floral, lychee, green citrus and mineral-laced aromas and flavors. These carry to a layered, concentrated wine that has vibrant acidity as well as a terrific depth of fruit. It's another winner from importer Peter Weygandt to drink over the coming decade or more. 94/100

92+
/100

Parker über: Riesling In der Wand trocken

-- Parker: The 2015 Riesling In der Wand opens with an intense, fresh, precise and mineral nose of white peaches and crushed stones. Medium to full-bodied, this is a dense, elegant, complex, piquant and aromatic Riesling with a mealy/creamy texture, seductive fruit and lingering minerality. Great grip and tension in the finish. Very young and aromatic. This wine needs another three to five years to unfold its immense potential. 92+/100

Mein Winzer

Pichler Krutzler

Elisabeth Pichler, Tochter aus dem Haus F.X. Pichler, und Ihr Ehemann Erich Krutzler haben dieses Weingut 2006 in der Wachau gegründet und innerhalb kürzester Zeit für Aufsehen gesorgt.