Christmann

Riesling Gutswein trocken 2020

BIO

leicht & frisch
frische Säure
92+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
11,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92+/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Gutswein trocken 2020

92+
/100

Lobenberg: Die Nase genial, glockenklar und hell. Feiner Rauch über weißer Blüte, Flieder, Kamillentee, weißer Pfirsich. Dann ein leichter Hauch Orangenblüten und Grapefruit. Verblüffend wie kristallin und pur Christmann schon im Gutsriesling arbeitet. Das ist so straight und fein. Es hat schon die Saftigkeit der Pfalz, aber eben in diesem sehr reduzierten, feinsalzigen, kühleren Stil, der eben auch den Terroirs von Christmanns entspricht. In dieser Version wahrscheinlich der Hauptaromen-Einfluss in fast allen 2016er Rieslingen. Weich, aromatisch. Schwingende Nase. Leichter Schmelz im Mund, der von der kristallinen Säurestruktur gestützt wird. Apfelblüte, weißer Pfirsich. Balanciert, trinkig und sehr ruhig, ein sehr schlüssiger Riesling. Spielerisch, leichtfüßig und dennoch druckvoll. 92+/100

Mein Winzer

Christmann

Seit 1996 wird das Weingut von Steffen Christmann in der 7. Generation geführt. Seit 2004 gänzlich dem ökologischen und nun auch dem biodynamischen Anbau verschrieben. Die Umstellung hat einen Nebeneffekt: Christmanns Weine erreichen trotz längerer Vegetationsperioden und höherer physiologischer...