Christmann

Riesling Großes Gewächs Langenmorgen 2011

98–99
100
2
Riesling
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2013–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 98–99/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Großes Gewächs Langenmorgen 2011

98–99
/100

Lobenberg: Komplett auf Buntsandstein gewachsen. In der Nase deutlich zu unterscheiden vom kalkigen Mandelgarten. Der Langenmorgen ist ein weitaus typischerer Riesling. Das Terroir unterstützt die schöne Fruchtigkeit. Reifer Golden Delicious Apfel, Williams Birne, Litschi, ein wenig Ananas. Der Mund hat durch die lange Maischestandzeit eine schöne Phenolik. Viel Druck und Kraft. Neben weißer und gelber Frucht, Apfel und Birne, dominiert aromatisch letztlich die Netzmelone. Dann kommt Salz und Stein, aber deutlich wärmer, runder und fruchtbetonter als beim Mandelgarten. Strahlt eine gewisse Üppigkeit aus, dennoch komplett trocken und mit guter Länge. Für Traditionalisten der typischste Pfälzer Riesling von Christmann und noch eine Stufe über dem stilistisch ähnlichen Rupertsberger Reiterpfad. 98-99/100

Mein Winzer

Christmann

Seit 1996 wird das Weingut von Steffen Christmann in der 7. Generation geführt. Seit 2004 gänzlich dem ökologischen und nun auch dem biodynamischen Anbau verschrieben. Die Umstellung hat einen Nebeneffekt: Christmanns Weine erreichen trotz längerer Vegetationsperioden und höherer physiologischer...