Christmann

Riesling Großes Gewächs Idig trocken 2014

BIO

Limitiert

mineralisch
frische Säure
voll & rund
97–100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2045
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–100/100
Gerstl: 20/20
Parker: 95/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Großes Gewächs Idig trocken 2014

97–100
/100

Lobenberg: Gewachsen ist der Riesling Idig Großes Gewächs 2014 von Christmann fast zu 100% auf Kalkstein, mit nur ein wenig Basalt. Biodynamisch und wohl schon DER Klassiker der Pfalz. Extrem langlebig, immer groß. Wie schon 2013, aber auch 2012, eine burgundische, weißfruchtige Feinheit, ein druckvoll-intensives Aromenspektrum. Weiße Frucht, feine Kräuter, Minze, Nüsse, Litschi, Birne. In der Eleganz eine Turboversion des Reiterpfad, auch im Druck. Auf unter 2 Gramm Restzucker vergoren, Säure bei 7 Gramm. Ganz sauberes Lesegut aus biodynamischer Weinbergsarbeit, keinerlei Botrytis. Dieser Stil zieht sich seit 2012 durch Steffen Christmanns Weine. Das ist ein Quantensprung gegenüber den früheren Jahrgängen. Der Riesling Idig Großes Gewächs 2014 zeigt wunderbare Kühle im Mund – und trotzdem diesen Schmelz! Der Wein ist nicht dick, der 2014er kracht nicht so wie der 2013er, er ist in der Eleganz dem großen 2012er deutlich näher. Warm, cremig und kreidig mit einem feinen Zitronengras-Schwänzchen. Eine Orgie in Harmonie, ein wirklich großes Großes Gewächs. Reif und harmonisch mit einem kalkigen Säurekick hintendrauf. 97-100/100

20
/20

Gerstl über: Riesling Großes Gewächs Idig trocken

-- Gerstl: Purer Kalkstein. Der Duft ist an Klarheit und Präzision nicht zu übertreffen, auch hier ist die Frische ein wichtiges Element im Duft, ein kleiner Hauch Tropenfrucht lässt das Ganze etwas fülliger erscheinen. Am Gaumen zeigt er die typische feste Struktur des Idig, Kraft und Feinheit im Wechselspiel, die Konzentration ist enorm, aber die Feinheit steht immer im Vordergrund. 20/20

95
/100

Parker über: Riesling Großes Gewächs Idig trocken

-- Parker: Christmann's iconic 2014 Konigsbacher Idig Riesling trocken GG is pure, intense, fresh, and displays chalk and lemon flavors on the concentrated, complex nose. Full-bodied and round on the palate, very elegant, intense and firmly structured, but also full of finesse and a certain lightness, this is great dry Riesling with a very long, complex finish. Again, like in 2013, a great character and among the finest dry German Rieslings of the vintage. Just to see how it feels, I blended the Idig with the Königsbacher, which comes from the lower part if the Idig, and the wine was still terrific in its purity and terroir expression -- even fresher and leaner. 95/100

Mein Winzer

Christmann

Seit 1996 wird das Weingut von Steffen Christmann in der 7. Generation geführt. Seit 2004 gänzlich dem ökologischen und nun auch dem biodynamischen Anbau verschrieben. Die Umstellung hat einen Nebeneffekt: Christmanns Weine erreichen trotz längerer Vegetationsperioden und höherer physiologischer...