Riesling Großes Gewächs Frühlingsplätzchen

Emrich Schönleber

Riesling Großes Gewächs Frühlingsplätzchen 2015

frische Säure
mineralisch
voll & rund
97–98+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2017–2037
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98+/100
Parker: 94/100
Suckling: 93/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Großes Gewächs Frühlingsplätzchen 2015

97–98+
/100

Lobenberg: 12,0% Alkohol, 5-6g Restzucker, 7-8g Säure. Frank Schönleber hat im Jahr 2015 nur geringe Maischestandzeiten von 3-5 Stunden. Dann wurde abgepresst und spontan vergoren im Holz. Der Ausbau geschieht auf der Vollhefe bis Ende März, danach Verbleib im Holz auf der Feinhefe bis zur Füllung. Das Frühlingsplätzchen steht vor allem auf rotem Schiefer und etwas höherem Lehmanteil als der Halenberg. Die Nase ist, wie Frühlingsplätzchen eben so ist, schön ausufernd, breit gefächert, komplex und sehr viel Spiel zeigend. So fein und zart wie in der Nase setzt es sich auch im Mund fort, und trotzdem hat es Zug, richtig Grip und Länge. Ganz komplex und verspielt, dazu Mandarine, Ananas, Passionsfrucht. Es kommen so viele Früchte, aber auch deutliche Mineralität. Außerdem feine Salzigkeit. Von der Power her ist das Ganze auf einer eher moderateren Ebene als der Halenberg. Insgesamt ist der Wein verspielter und feiner. Eine große Finesse und am Ende doch ein feiner, bitterer Zug mit langem Nachhall. Wahrscheinlich ist das Frühlingsplätzchen in diesem Jahr gleichwertig zum Halenberg, nur zeigt er sich fast zu lieb und schon so lecker. Tue ich ihm Unrecht? 97-98+/100

94
/100

Parker über: Riesling Großes Gewächs Frühlingsplätzchen

-- Parker: The 2015 Riesling Monzinger Frühlingsplätzchen GG is super clear and subtle on the flinty/stony nose with its bright, lemony flavored fruit aromas, but it's also very complex. On the palate, this medium to full-bodied Riesling is pure, finessed, piquant and very filigreed but persistent, with lots of salt and refined juiciness. The finish is piquant, lovely and salty. This is a picture book Frühlingsplätzchen of great finesse and an almost weightless body. - S.R. 94/100

93
/100

Suckling über: Riesling Großes Gewächs Frühlingsplätzchen

-- Suckling: A little shy at first, then the hint of funk blows off and grapefruit, herbal and floral notes pour from the glass. Quite a full-bodied wine with a lot of juicy fruit, but herbal and mineral notes are woven into this and the elegant acidity makes this wine very graceful. 93/100

Mein Winzer

Emrich Schönleber

Im Auf und Ab der Weingeschichte genossen die Steilhänge der Nahe Anfang des 19. Jahrhunderts schon einmal allerhöchstes Ansehen. Auch Johann Wolfgang von Goethe hielt das allgegenwärtige Lob in seinen Notizen fest: »Nun rühmte die Gesellschaft einen in ihrer Gegend wachsenden Wein, den Monzinger...

Diesen Wein weiterempfehlen