Riesling Uhlen Blaufüsser Lay Großes Gewächs trocken

Heymann-Löwenstein

Riesling Uhlen Blaufüsser Lay Großes Gewächs trocken 2019

mineralisch
frische Säure
100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2026–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 100/100
Suckling: 96/100
Parker: 95/100
Weinwisser: 18,5/20
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Uhlen Blaufüsser Lay Großes Gewächs trocken 2019

100
/100

Lobenberg: Eine sehr spezielle Lage im Uhlen, direkt neben dem Laubach gelegen und mit purem, öligem und kühlem Blauschiefer Gestein, dazu eine etwas nach innengeneigte Hangexposition, sodass wir hier insgesamt die kühlste Expression des Uhlen wiederfinden. Während der Röttgen der Expressivste ist, so sind wie hier bei Blaufüßer Lay in der Regel beim Feinsten und Elegantesten. Wo wir beim Röttgen in dieser steinigen, expressiven Exotik sind, finden wir im Uhlen Blaufüßer diese total verspielte Eleganz und Kühle. Eine sehr viel feinere Frucht durch diese Frische und Präzision wie sie schon die Nase ausstrahlt. Die Frucht ist eher hell, von Kräutern und viel Minze unterlegt, dann kommt Mineralität mit dieser Anmutung von kühlem, feuchtem Stein und salziger Luft. Langsam kommt Orangenblüte hinzu, hoch aromatisch, aber sehr lecker, ein Ausbund von kühlem Charme. Im Mund mit reduzierter Frucht, die Mineralik und Frische dominieren auch hier, sehr reife Limette, tabakig, griffig, Melone ohne Süße, etwas Quitte. Insgesamt bleibt es aber ein kräuterig-kühler Bodenschmecker. Große Länge, steht lange im Mund mit seiner erfrischenden Salzigkeit, ein bisschen spicy, Ingwer, Eukalyptus, die Augen werden schmal ob der elektrisierenden Säurespur. Ein Wein mit vertikalem Charakter, immer aufstrebend und frisch trotz hoher Reife. Das Ganze ist fein miteinander spielend mit hoher Ausdrucksstärke und Aromatik, das ist für einen Wein von der Terrassenmosel, also den absoluten Powerbereich von der Mosel, sicherlich mit das Feinste und Kühlste. 100/100

96
/100

Suckling über: Riesling Uhlen Blaufüsser Lay Großes Gewächs trocken

-- Suckling: Amazing nose of Kashmir curry powder and, with air, many dried-herb notes (mostly sage and thyme) emerge. Not a dramatic entry, but then a whole orchestra joins in as it flows across the palate. Stunning, mineral acidity at the very intense finish. Very impressive now, but this will become yet more graceful as it matures. From organically grown grapes with Fair’n Green certification. Drink or hold. 96/100

95
/100

Parker über: Riesling Uhlen Blaufüsser Lay Großes Gewächs trocken

-- Parker: The 2019 Uhlen Blaufüsser Lay GG pairs the flinty/stony purity of crushed blue slate with the fantastic ripeness of the Riesling fruit in this extraordinary, steep terroir. This is very precise and pure, with fascinating terroir and vintage expression. Round and almost creamy on the palate, this is a crystalline and very elegant Riesling Grand Cru that will also propitiate your friends in Alsace since the malic acid is pretty reduced here if present at all. This is a rather soft yet still refined and elegant Uhlen with lingering juiciness and stimulating, crystalline, ripe and salty acidity as well as crunchy slate grip. A fascinating and unique 2019 in the Heymann-Löwenstein portfolio. Tasted from the bottle in October 2020. 95/100

18,5
/20

Weinwisser über: Riesling Uhlen Blaufüsser Lay Großes Gewächs trocken

-- Weinwisser: Geniales, enorm vielschichtiges und würzigkräutriges Bouquet, breit gefächert mit steinig-kühlen Anlagen und dunkelwürziger Umrahmung. Im Mund schmelzig-reife Art, leicht karamellige Hülle, nicht ganz so tänzelnd und spannungsvoll wie in den jüngeren Vorjahren, dafür wieder etwas mehrschmelzige Fülle und enorm saftig. Grossartiges Finale mit pikant-würzigen Noten und reifer Gelbfrucht. 18,5/20

Mein Winzer

Heymann-Löwenstein

Cornelia und Reinhard Löwenstein erzeugen als unzähligste Generation der Familie auf den kargen, aber fruchtbaren Schieferterrassen oberhalb der Mosel Rieslinge, die zu den größten der Welt gehören.

Diesen Wein weiterempfehlen