J. J. Prüm

Riesling Graacher Himmelreich Auslese Goldkapsel (fruchtsüß) 2020

sehr süss
mineralisch
exotisch & aromatisch
100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
8,0% Vol.
Trinkreife: 2030–2070
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 100/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Graacher Himmelreich Auslese Goldkapsel (fruchtsüß) 2020

100
/100

Lobenberg: Schon in der Nase schick. Selbst in der Goldkapsel ist 2020 nur relativ wenig Botrytis enthalten, weil es kaum welche gab, es ist eher eine Mischung aus ein bisschen Botrytis und überreif eingetrockneten Beeren. So etwas wie Seide in nicht besonders süßem Honig gewirkt. Reineclaude, wunderschöne Note von Boskoop-Äpfeln, Marille, Walnuss und sehr viel Schiefer. Ganz leicht eine weiße Pfeffernote. Eine trinkbare Auslese Goldkapsel – das ist doch auch mal was. Dieser Wein ist nicht süß, nicht schwer, nicht pappig. Er ist einfach nur ultrafein und verspielt. Von den hohen Zuckerwerten, die der Wein für eine Auslese Goldkapsel haben muss, ist an Gaumen und Zunge nichts spürbar, was zu viel Süße ausstrahlt. Das ist nur unendlich fein, schick, seidig, kühl und so unglaublich verspielt. Eine spielerisch-leichte Eleganz und eine Art Auslese Goldkapsel, wie sie gerade ich als bekennender Nicht-Süßweintrinker total schätze. Was für ein grandioses Teil, was für eine schicke, kühle Eleganz. Mit diesem Finale in Schiefer, Quitte, Mirabelle und einer leichten Apfelnote. Keinerlei Zitrusnoten, leicht Orangenzesten und Walnuss dabei. Was mir aber am ehesten an diesem Wein einfällt, ist eine schicke Eleganz. Was für ein fantastischer Süßwein! 100/100

Mein Winzer

J. J. Prüm

Das Weingut J. J. Prüm entstand 1911 nach der Erbteilung des Stammgutes auf die sieben Kinder des letzten Inhabers, Mathias Prüm. Heute werden die legendären Weine von Dr. Manfred Prüm und seiner Familie erzeugt.