Riesling feinherb VDP Gutswein (fruchtsüß) 2021

Dönnhoff

Riesling feinherb VDP Gutswein (fruchtsüß) 2021

exotisch & aromatisch
fruchtbetont
leicht süss
92
100
2
Riesling 100%
5
weiß
10,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling feinherb VDP Gutswein (fruchtsüß) 2021

92
/100

Lobenberg: Das ist der im Grund halbtrockene Gutswein von Helmut Dönnhoff. Der Wein hat einen einzigen Nachteil: Es gibt relativ wenig. Dieser feinherbe, mit wenig Restzucker ausgestattete Wein, bekommt durch dieses mehr an Zucker seine Flügel. Dabei war der normal Gutswein schon extra gut, aber diese paar Gramm Zucker mehr lassen ihn noch höher steigen, machen ihn noch pikanter. Gerade in einem strammen Jahrgang gibt die Restsüße etwas Rundheit und gefühlte Seidigkeit. Obwohl, wenn ich ehrlich bin, der Gutswein kaum noch steigerbar war. Aber diese Köstlichkeit mit 10 Gramm Zucker mehr ist einfach famos. Cornelius versucht hier schon auch den leicht herb-steinigen Charakter der Nahe zum Ausdruck zu bringen, der der perfekte Gegenspieler zur feinen Süße ist. Sodass es eben nicht süß schmeckt, sondern einfach nur feinfruchtig und herbsaftig. Der ideale Terrassenwein. Wunderschön, ein Durstlöscher par excellence. 92/100

Mein Winzer

Dönnhoff

Den heilige Gral des deutschen Rieslings – nicht wenige Liebhaber verorten ihn bei den Dönnhoffs im Nahetal. Helmut Dönnhoff gehört völlig ohne Zweifel zu den fünf besten Weißwein-Erzeugern des Erdballs und ist heute eine lebende Riesling-Legende. Sein Sohn Cornelius hatte also große Fußstapfen zu...