Riesling Escherndorfer Lump VDP Erste Lage trocken 2021

Horst Sauer

Riesling Escherndorfer Lump VDP Erste Lage trocken 2021

exotisch & aromatisch
frische Säure
95+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95+/100
6
Deutschland, Franken
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Escherndorfer Lump VDP Erste Lage trocken 2021

95+
/100

Lobenberg: Der Escherndorfer Lump öffnet sich wie ein Parabolspiegel gen Süden und fängt das ganze Jahr über die Sonne ein. Der Steilhang mit Muschelkalkboden ist perfekt vor kühlen Nordwinden geschützt. Der 2019er Riesling S wird spontan vergoren und vier bis fünf Monate auf der Hefe ausgebaut, komplett in Edelstahl. Der Restzucker liegt bei rund 4 Gramm und die Säure bei über 7 Gramm, also ganz klassische Werte für Franken. Die Erste Lage ist genau wie der Ortswein äußerst köstlich, aber etwas kraftvoller, etwas dichter, aber auch feiner in der Nase. Dieser Wein ist die frühere Spätlese trocken. Die Nase ist hoch fein, feingliedrig, pur und kühl. Ein sehr klarer Gesteinsabdruck, Meeresbrise, Schießpulver, nur ein Hauch gelbe Frucht blitzt darunter auf, gelber Apfel und Mirabelle, sehr geschliffen und glockenklar. Nur eurpopäische Frucht. Diese Pikanz ist schon genial, durchaus mit gewissem Biss, aber eben nichts Aggressives. Die hohe Mineralität puffert alles ab, gibt einen schönen Schmelz. Unglaubliche Frische, da ziehen sich die Augen zusammen, wieder Zitronengras und Limette, viel Salz, langanhaltend, pur und stahlig wie ein Chablis. Sauer mal anders, kein krachender Fruchtwein, sondern ein sehr fränkischer, steiniger Ausdruck des Lump. Das gefällt mir sehr! 95+/100

Mein Winzer

Horst Sauer

Horst Sauer und seine Tochter Sandra bearbeiten zusammen über 18 Hektar der besten Weinberge Frankens. Als Horst Sauer den Betrieb, der bereits vom Urgroßvater gegründet wurde, vom Vater übernahm, waren es gerade 2,5 Hektar ohne Selbstvermarktung.