Riesling Escherndorf VDP Ortswein trocken 2021

Horst Sauer

Riesling Escherndorf VDP Ortswein trocken 2021

frische Säure
exotisch & aromatisch
93
100
2
Riesling 100%
5
weiß
11,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2032
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
6
Deutschland, Franken
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Escherndorf VDP Ortswein trocken 2021

93
/100

Lobenberg: Vergärung und Ausbau im Edelstahl. Die Ortsweine wachsen alle am langezogenen Hang hinter der Gemeinde Escherndorf im Lump und Fürstenberg. Die 2021er Rieslingnase kommt ganz anders als in den Vorjahren, geht deutlich in die Mineralität, Gesteinsmehl, Sommerregen auf Pflastersteinen, weißer Pfeffer, weiße und schwarze Johannisbeere. Dazu hat die Nase eine ganz feine Reduktion, die sich aber mit etwas Flaschenreife in eine schöne Frucht verwandeln wird. Fränkisch trocken und schlank, sehr moderater Alkohol, feine grüne Kräuterigkeit, Quittenschale, Limettensaft, reifer Sommerapfel, ein paar Stengel Zitronengras. Im Mund mit ordentlich Druck, sehr versammelt aus der reifen Zitrusfrucht anschiebend. Wunderbarer Schmelz im Mund, ein bisschen Orangenschale und grüne Mandarine im Nachhall. Dennoch ein sehr frischer, tänzelnder Riesling. Eine tänzelnde, rassige Schönheit. Die Substanz, der Schmelz, die Zitrusfrische, einfach ein grandioser Ortswein und in 2021 so wunderbar klassisch wie lange nicht mehr. 93+/100

Mein Winzer

Horst Sauer

Horst Sauer und seine Tochter Sandra bearbeiten zusammen über 18 Hektar der besten Weinberge Frankens. Als Horst Sauer den Betrieb, der bereits vom Urgroßvater gegründet wurde, vom Vater übernahm, waren es gerade 2,5 Hektar ohne Selbstvermarktung.