Dr. Hermann

Riesling Erdener Herzlei Alte Reben Spätlese Goldkapsel (fruchtsüß) 2020

Limitiert

exotisch & aromatisch
mineralisch
sehr süss
96
100
2
Riesling 100%
5
weiß
8,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96/100
Mosel Fine Wines: 94+/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Erdener Herzlei Alte Reben Spätlese Goldkapsel (fruchtsüß) 2020

96
/100

Lobenberg: Die Herzlei grenzt direkt an den legendären Erdener Prälat. Diese wird bereits in der ersten offiziellen Weinbergsklassifikation von 1868 als Spitzenlage verzeichnet. Es handelt sich hierbei um den Kernbereich des Erdener Treppchens und um die Monopollage vom Weingut Dr. Hermann. Hier stehen bis zu 100-jährige, wurzelechte Reben in Einzelerziehung. Seit dem Jahrgang 2016 ziert der Schriftzug Alte Reben auch das Etikett. Die Nase der Herzlei ist unglaublich fein, geradezu schwerelos, kristallin und klar, absolut reintönig. Diese Nase strahlt die makellose Güte dieses großen Jahrgangs an der Mosel aus, bezaubernd! Darunter eingekochte Aprikose, etwas gelber und weißer Pfirsich, vollreife Williamsbirne, Netzmelone, ein ganz kleiner Hauch tropische Frucht hintenraus, etwas Maracuja. Insgesamt aber sehr clean, sehr klar bleibend. Zarte Schieferwürze unterlegt die glockenklare Frucht wie eine frische Meeresbrise. Am Gaumen dann eine gelbwürzige Explosion, druckvoll, dicht verwoben und trotz aller Intensität und Konzentration so leichtfüssig und schwebend fein. Rassig, geradeaus laufend in kandierter Zitrusfrucht und warmer Grapefruit, dann erst kommt langsam die cremige Süße mit gelber Melone, etwas gelbem Pfirsich und Aprikose, zieht sich lange cremig und hochfein hintenraus. Dann gesellen sich rotbeerige Einflüsse dazu, Johannisbeere, Schlehe, leicht salzig werdend im Ausklang. Diese rötlichen Einflüsse sind ein typischer Terroir-Ausdruck des rotschieferigen Hanges bei Ürzig und Erden. Auch das cremige Finish erhält diese schöne Dichte, dass es für eine GK-Spätlese schon höchst verblüffend ist. Diese Feinheit ist wirklich außergewöhnlich und hebt den Wein dieses Jahr auf ein neues Level. Die Spätlese aus der Herzlei hallt noch lange in feinem Salz und zart tropischer Frucht nach, Maracuja und etwas reife Melone. Vorne eben durchaus druckvoll, sehr rassig und pikant mit Schieferwürze und viel Steinigkeit. Hintenraus dann auf der Zunge schmelzend und cremig in schwereloser Feinheit aufgehend. Das ist Mosel pur, so gelingt das nur hier, wunderschön. Ein herausragender Jahrgang für diesen Wein. 96/100

94+
/100

Mosel Fine Wines über: Riesling Erdener Herzlei Alte Reben Spätlese Goldkapsel (fruchtsüß)

-- Mosel Fine Wines: The 2020er Erdener Herzlei Riesling Spätlese Alte Reben GK was harvested from clean grapes at 95° Oechsle on over 80-year-old un-grafted vines inthis prime sector of the Treppchen and was fermented down to sweet levels of residual sugar(84g/l). It offers asuperb nose made of bitter grapefruit, coconut, ginger, pear, a hint of brown sugar,and subtly creamy elements. The wine is gorgeously racy and delineated on the palate and packed with creamy and fruity flavors. It leaves a great feel of fresh fruits and fine spices in the long finish. This modern-day equivalent of a “feine Auslese” is truly remarkable. It could even eventually exceed our already high rating as it develops more cut with age. What a great wine! 2030-2050 94+/100

Mein Winzer

Dr. Hermann

Das Weingut Dr. Hermann in Erden entstand 1967 aus der Erbteilung des Erzeugers Joh. Jos. Christoffel Erben in Ürzig. Der Großvater, der Mediziner Dr. Christian Hermann, gründete damals sein eigenes Weingut. Heute leiten Rudi Hermann und Sohn Christian Hermann zusammen den Betrieb. Es ist aber...