Riesling Drache trocken 2021

von Winning

Riesling Drache trocken 2021

fruchtbetont
leicht & frisch
90–91
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2032
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 90–91/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Drache trocken 2021

90–91
/100

Lobenberg: Der Drache ist ein Gutswein aus eigenen Reben, er besteht primär aus Trauben aus Forst, also überwiegend abgestuftes Material aus Ersten und Großen Lagen. Und diese Toplagen schmeckt man dem Drachen auch an, er zeigt so viel Gripp. Aromatisch und frisch, komplett im Stahltank ausgebaut. Ein sehr spannender Wein, weil er ungewöhnlich knackig ist und weil er durch die Forster Böden vom Basalt einfach tolle Struktur zeigt. Er hat im Gegensatz zum WinWin gar kein Holz gesehen, ist also die fruchtbetontere Version des Gutsweines. Er hat viel frische Apfelfrucht, leichte Limettenunterlegung, tonisch, saftig. Wirklich ein schöner Wein und in diesem Preisbereich jede Sünde wert. Schöne Fülle, die sich um die knackige Frische legt. Das ist alles sehr stimmig in diesem schicken Riesling. 90-91/100

Mein Winzer

von Winning

Ein neuer Stern zieht im Eiltempo auf am Firmament des Mittelhaardts: »von Winning«. Stephan Attmann macht sich daran, die berühmten Lagen der zentralen Mittelhaardt in Forst und Deidesheim wieder an die Spitze der großen trockenen Rieslinge Deutschlands zu führen.