Riesling Blauschiefer trocken 2021

Dr. Loosen

Riesling Blauschiefer trocken 2021

leicht & frisch
92+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92+/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Blauschiefer trocken 2021

92+
/100

Lobenberg: Ernie Loosens feinfruchtigem, klassischen Mosel-Stil kommt dieser Extra-Kick aus dem Blauschiefer immer super. Und in einem Jahr wie 2021 bekommt der Wein dann nochmal einen Extraturbo durch die hohe Säurefrische. Der Wein ist einfach insgesamt spannender, vibrierender. Sehr helle Frucht, weißer Pfirsich, Aprikose und grüner Apfel, klassische Rieslingnase, auch etwas Litschi. Schon sehr klassisch in seiner schlanken, schieferwürzig unterlegten Struktur. Wie eine kühlere, konzentrierte Version von 2020. Die Frucht ist etwas klassischer und ruhiger als letztes Jahr. Haut einem nicht so ins Gesicht, sondern kommt mit viel Finesse und Kühle. Saftiger, sehr frischer Antrunk mit feiner Salzigkeit, tolle Säurepikanz, die der tonische Frische nochmal einen Schub gibt. Der Blauschiefer bleibt aber in seiner etwas kühleren, eleganteren Art, wobei der Rotschiefer kerniger und aufbrausender daherkommt. 92+/100

Mein Winzer

Dr. Loosen

Eine der Wiegen des Weinbaus an der Mosel liegt in Bernkastel-Kues. Heute ist das kleine Örtchen an vielen Wochenenden im Jahr touristisch völlig überlaufen. Aber abseits der historischen Innenstadt liegt als kleine Perle das international renommierte Weingut von Dr. Loosen.