Schlossgut Diel

Riesling Auslese Goldloch (fruchtsüß) 2013

100
100
2
Riesling
5
weiß
7,5% Vol.
Trinkreife: 2015–2055
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 100/100
Parker: 93/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Auslese Goldloch (fruchtsüß) 2013

100
/100

Lobenberg: Die geniale Säure des Jahrgangs macht diese Auslese zusammen mit dem Restzucker, dem total reifem Traubengut und der totalen Reife der Weinsäure so genial, die beste hier je verkostete Auslese!. Ananas und Passionsfrucht in der Nase, aber durchaus auch satte Mineralität und Salz. Leichter Schalentouch. Viel Druck zeigend. Doch auch fast dieser kalksteinigen Erhabenheit eines großen Corton-Charlemange ähnelnd. Im Mund fast ein wenig ein Burgunder-Süßwein mit einem wahnsinnigen Säurespiel. Der Oszillograph aus Kraft, Säure, Süße und Extrakt schlägt extrem aus. Feiner Bitterstoff am Ende. Die Balance dieses Weins ist deutlich interessanter als bei den Auslesen des Pittermännchen oder Burgbergs, da wir hier einen viel strafferen Mittelbau haben, viel mehr Zug. Im Grunde ein Trinkfluss wie trockener großer weißer Burgunder. Grandiose Auslese, best ever hier! 100/100

93
/100

Parker über: Riesling Auslese Goldloch (fruchtsüß)

-- Parker: Very clear on the nose, displaying tropical fruit aromas along with spicy/coolish mineral notes, the 2013 Dorsheimer Goldloch Riesling Auslese is delicate and medium-bodied, well balanced, piquant but slightly sweeter than the Burgberg. This makes it more juicy and almost ready to drink. 93/100

Mein Winzer

Schlossgut Diel

Von der Nahe kommen nicht nur einige der besten Rieslinge des Landes, auch die weißen und roten Burgundersorten gehören zur Crème de la Crème.