Dönnhoff

Riesling Oberhäuser Brücke Auslese Goldkapsel (fruchtsüß) 2017

Limitiert

sehr süss
frische Säure
exotisch & aromatisch
100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
7,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2066
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 100/100
Pirmin Bilger: 20/20
Suckling: 98/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Oberhäuser Brücke Auslese Goldkapsel (fruchtsüß) 2017

100
/100

Lobenberg: Die Lage der Oberhäuser Brücke zieht sich komplett durch. Das Große Gewächs, was in die Versteigerung geht und wahrscheinlich das größte GG des Hauses ist. Die spektakulär filigrane Spätlese, die so viel tänzelnder ist als die gleichwertige, aber doch ganz andere Hermannshöhle. Und jetzt in der Auslese wird der Unterschied eher noch deutlicher. Die Hermannshöhle drückt und schiebt und ist viel massiver. Es ist ein riesiger Wein, aber er ist schon an der Grenze der Trinkbarkeit. Die Brücke dagegen ist selbst als Auslese filigran. Sie riecht moselanisch. Wie die Spätlese schon zuvor ist es eine Mosel-/Saar-Nase. So etwas wie das Himmelreich oder Saarburger Rausch von Ziliken. So viel Aprikose, Pfirsich, Mirabelle, feine Blumigkeit darunter. Zart und wirklich ein Hauch, ein Gedicht von verspielter, immenser Aromatik. Geniale Säure im Mund. Macht den Zucker vergessen. Macht den Wein saftig. Dazu diese Mineralik, die wir schon in der Spätlese hatten. Das hält alles in der Balance. Noch höhere Säure, noch höhere Mineralik als schon in der Spätlese. Lässt den noch höheren Zucker der Auslese komplett vergessen. Die Auslese ist wirklich trinkbar. Kühl ist sie bereit zur Vorspeise oder zum Dessert. Ein ganz genialer Wein, eine Auslese der Extraklasse, weil sie eben genau das total Erschlagende nicht hat, weil sie eben genau das Tänzelnde behält, weil sie eine Weiterentwicklung der schon genialen Spätlese ist. Die Auslese aus dieser Lage kann nur, wie der trockene Wein aus dieser Lage und die geniale Spätlese, glatte 100 Punkte haben. Was Tim Fröhlich im Felseneck trocken und süß hat, gibt es hier bei Dönnhoff in der Brücke. 100/100

20
/20

Pirmin Bilger über: Riesling Oberhäuser Brücke Auslese Goldkapsel (fruchtsüß)

-- Pirmin Bilger: --Pirmin Bilger: Das ist im Bouquet nochmals eine klare Steigerung in Sachen Intensität gegenüber den Spätlesen. Firsche Zitrusfrucht trifft auf feine exotische Frucht mit einem wunderschönen floralen Parfüm unterlegt. Genial raffiniert und ausbalanciert in Frucht und Säure. Sie kommt so unheimlich leichtfüssig und elegant daher und hat doch diese Dicht und Kraft am Gaumen. Zitrus, Mango, etwas reife Birne und noble Honignoten tänzeln im Mund herum und buhlen um die Gunst des Geniessers. Die Säure zeigt sich von Anfang bis zum Schluss präsent und gibt der Auslese diese knackig saftige Frische. Beim Abgang kommen sogar noch ganz zarte und würzige mineralische Aromatik ins Spiel. 20/20

98
/100

Suckling über: Riesling Oberhäuser Brücke Auslese Goldkapsel (fruchtsüß)

-- Suckling: --Suckling: Hold on to your hat! This is so concentrated and so filigree. Somewhere in this tightly coiled maelstrom of flavors is a bunch of sweetness. Yet, every time you think you've got it, it slips away. Breathtakingly long and fresh finish. From organically grown grapes. Fair'n Green certification. Drink or hold. Very limited production. Stuart Pigott 98/100

Mein Winzer

Dönnhoff

Helmut Dönnhoff gehört völlig ohne Zweifel zu den fünf besten Weißwein-Erzeugern des Erdballs. Die Nahe wurde lange unterschätzt, aber was Dönnhoff hier von seinen erstklassigen Terroirs holt, ist inzwischen extrem gesucht. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt klar im Weinberg.