Riesling Alte Reben trocken

Maximin Grünhaus

Riesling Alte Reben trocken 2017

mineralisch
93–94+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
11,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2045
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94+/100
Pirmin Bilger: 18+/20
Suckling: 93/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Alte Reben trocken 2017

93–94+
/100

Lobenberg: Um der Benennung im VDP zu entsprechen wurde die Lage Abtsberg auf diesem Etikett nicht mehr aufgedruckt. Es ist aber der gleiche Wein exklusiv aus dem Abtsberg, der früher „Abtsberg Große Lage trocken“ mit dem Zusatz Alte Reben hieß, nur dass Carl von Schubert jetzt freier in der Entscheidung bezüglich des Restzuckers ist. Er muss sich nicht mehr an die „trocken“ Definition von 9 Gramm halten und kann dementsprechend, je nach Jahrgang und Säure spielen. Die Alten Reben sind der Ortswein des Weingutes. Die Reben sind zwischen 30 und 70 Jahren alt. Der Wein liegt in diesem Jahr bei etwa 11 Gramm Restzucker und 8,5 Säure nebst 11,5% Alkohol. Er kann mit seinen 11 Gramm Restzucker nicht mehr trocken benannt werden, 9 Gramm ist die Grenze. Er schmeckt aber trocken wegen der entgegenstehenden Säure. Auch der hohe Extraktwert bringt diese sehr mineralische Struktur dazu, dieses schöne Salz. Der Wein hat im Mund schon ziemlich Biss und Gripp sowie eine tolle Länge. Und die Balance bei diesem Restzucker klappt ganz gut. Wir haben nicht diese extreme, stylische Eleganz des Jahres 2016. Er ist ein bisschen lauter, die Frucht ist etwas vordergründiger. Ein sehr anständiger „Alte Reben“, aber nach meinem Dafürhalten doch erheblich hinter 2016, der einfach von einem anderen Stern war. 93-94/100

18+
/20

Pirmin Bilger über: Riesling Alte Reben trocken

-- Pirmin Bilger: --Pirmin Bilger: Die Reben erreichen hier ein Alter zwischen 30 bis 70 Jahren. Der Duft strahlt tiefgründig herrlich mineralisch und zart fruchtig aus dem Glas. Feine Zitrusfrucht mit verspielter floraler Aromatik. Cremig weicher Andrunk, welcher die Frucht herrlich am Gaumen verteilt. Dann kommt die verspielte Säure zum Vorschein und bringt dem Wein die Frische, welche ihn so herrlich trinkfreudig macht. 18+/20

93
/100

Suckling über: Riesling Alte Reben trocken

-- Suckling: --Suckling: A classic dry riesling from the Ruwer! Light in alcohol but deep and complex with blade-runner clarity at the very long and mineral finish. Drink or hold. (Stuart Pigott) 93/100

Mein Winzer

Maximin Grünhaus

Maximin Grünhaus. Allein der Name lässt das Herz der Moselliebhaber höher schlagen. Die von Schubert’sche Schlosskellerei zählt zu den traditionsreichsten Weingütern der Region. Bereits seit 1882 befindet Sie sich in Familienbesitz. Verlässt man die A48 an der Ausfahrt Kenn/Trier-Ruwer, vergehen nur...

Diesen Wein weiterempfehlen