Rays Road Chardonnay 2021

Kumeu River

Rays Road Chardonnay 2021

Neu

fruchtbetont
mineralisch
93
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2033
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 93/100
6
Neuseeland, Hawke's Bay
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Rays Road Chardonnay 2021

93
/100

Lobenberg: Rays Road ist Kumeu Rivers neuester Weinberg in Hawkes Bay. Der kalkhaltige Boden in Nord-Exposition eignet sich hervorragend für die Burgunder Rebsorten Chardonnay und Pinot Noir. Selektive Handlese, dann Ganztraubenpressung, mit anschließendem Ausbau in gebrauchten Barriques. Blasses zitronengelb im Glas mit silber-grünen Reflexen. Wie alle Kumeu Chardonnays, ein Meisterwerk ihrer Rebsorte! Saftig reife Williamsbirne, gelber Apfel, Zitronenabrieb und Zitronencreme gehen in dezente weiße Blüten über. Der Wein schwebt voller Finesse aus dem Glas. Dann folgt die dezente, pikante Würze gebrauchter Barriques, etwas Lorbeer, etwas weißer Pfeffer. Im Mund saftig, knackig, Kumeu. Das muss in dieser Preisklasse erstmal einer nachmachen! Die salzige Mineralität hallt lange im Mund nach. Auf einem Qualitätslevel mit den besten Bourgogne Blanc, macht dieser Chardonnay richtig viel Freude. Große Klasse! 93/100

Mein Winzer

Kumeu River

Kumeu ist eine Kleinstadt und gleichzeitig auch eine Unterregion des Anbaugebietes Auckland. Die Region wurde ursprünglich von kroatischen Immigranten besiedelt, die oft aus Weinbaufamilien stammten. Vor allem aber bedeutet das Maori-Wort Kumeu »gute Frucht«. Also gute Voraussetzungen für eine...