Quinta da Manoella Vinhas Velhas Douro Red 2016

Pintas Wine & Soul

Quinta da Manoella Vinhas Velhas Douro Red 2016

98–100
100
9
voluminös & kräftig, pikant & würzig
2
Sousao, Tinta Barroca, Touriga Franca, Touriga Nacional
3
Lobenberg 98–100/100
Falstaff 95/100
Parker 94/100
5
Rotwein
barrique
14,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2045
Verpackt in: 6er OHK
6
Portugal, Douro
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Pintas Wine & Soul, Av. Julio de Freitas 6, Vale de Mendiz, P-5085-101 Pinhao, PORTUGAL


  • 69,95 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 4-6 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Quinta da Manoella Vinhas Velhas Douro Red 2016

98–100
/100

Lobenberg: Nur viertausend Flaschen aus über 100 Jahre alten Reben von einer der interessantesten Quintas des Douro gibt es. Winziger Ertrag von unter 15 hl/ha, biologische Weinbergsarbeit. Jorge und Sandra wählen in einer qualitativen Vorlese das beste Lesegut aus den uralten Terrassenanlagen, der Rest geht als Portgrundlage an Taylors. Da es vor über 100 Jahren hier kaum Touriga Nacional gab ist dieser Wein nur zu 30% aus dieser Rebsorte. Fermentiert im Lagare, mit Füßen gestampft. Ausbau in 70% gebrauchten Barriques. Erst gut 2 Jahre nach der Ernte kommt der Wein auf den Markt. Die Nase hat sofort ungeheuer viel Druck, die extrem intensive Aromatik schießt in die Nase, Tränen treten in die Augen, das ist fast zuviel. Dichte rote Kirschfrucht mit Säure und Süße und bittersüßer Schokolade und Salz und Mango und Zitronenschale und Grapefruit und Schlehe und Schwarzkirsche. Puuuuhhh, Brombeere und Blaubeere und Holunderbeeren und Teer und Johannisbrotbaum nebst schwarzer Johannisbeere vervollständigen das intensive Drama in Nase und Mund. Alles zieht sich vor säurebeladener und fruchtaromatischer Intensität zusammen. Viel Lakritz, Graphit, dunkles Gestein, Teer, Eukalyptus und Minze wollen auch noch entdeckt werden. Salz und Mineralität im unendlich langen und feinen Nachhall, und das trotz der üppigen dunkelroten Frucht. Wenn alles bebt und vibriert und mit salzig-fruchtiger Mineralität überwältigt wird, kann man dann noch von Finesse reden? Ja, hier ist es so! Und auch große Harmonie, weil nichts fett ist und alles fein vibriert, hochtourig singt. Einer der ganz großen Weine des Landes! 98-100/100

Falstaff

Falstaff über:Quinta da Manoella Vinhas Velhas Douro Red 2016

95
/100

-- Falstaff: Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Tabakig unterlegte frische schwarze Beerenfrucht, angenehme Kräuterwürze, dunkle Herzkirschen im Hintergrund. Saftig, elegant, reife Kirschen, feine, seidige Tannine, frisch strukturiert, bleibt haften, mineralisch und mit gutem Reifepotenzial versehen. 95/100

Parker

Parker über:Quinta da Manoella Vinhas Velhas Douro Red 2016

94
/100

-- Parker: The 2016 Quinta da Manoella Vinhas Velhas was aged for 20 months in 70% used French oak and comes in at 14% alcohol. This was a tank sample when originally seen. It's now in the USA. This 2016 does not have a lot of flesh or sweetness. It's stern and serious. It's earthy and stony, a wine that many would describe as having minerality as a nuance. It has the potential for impressive complexity, but that may be a decade off. Still undeveloped, this really needs more cellar time. The tannins are notable, but not too hard. You could approach it now with some aeration, but that would frankly be a mistake. This isn't close to showing everything it has. Indeed, it may have closed down a bit since I first saw it. Come back around 2023-2026 for better results. This still has considerable potential for improvement in the cellar. 94/100

Mein Winzer

Pintas Wine & Soul

In Pinhao, im Herzen des spektakulären Douro-Tals, ist 2001 ein neuer Stern am portugiesischen Weinhimmel aufgegangen. Sandra Tavares, die Önologin und Teilhaberin der Quinta do Vale Dona Maria und des elterlichen Weingutes Chocopalha im Gebiet Estremadura. […]

Zum Winzer
  • 69,95 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 93,27 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte