Markus Altenburger

Puntini Petillant Naturel trocken 2017

BIO

93
100
2
Zweigelt 90%, Blaufraenkisch 10%
5
rosé
Perlend
11,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2024
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
Falstaff: 91/100
6
Österreich, Burgenland
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Puntini Petillant Naturel trocken 2017

93
/100

Lobenberg: Aus dem Glas weht eine spannende Mischung aus einem kleinen reduktiven „Natural-Stinker“ und frischen roten Beeren, Erdbeere, Himbeere, Hefewürze ist auch dabei. Das ist schon ziemlich witziger Stoff irgendwie. Am Gaumen extrem erfrischend, auch hier dominieren rote Waldbeeren, etwas Minze kommt hinzu, knackig und trinkig, nicht zu dropsig aber dennoch mit einer charmanten Fruchtsüße aus der Himbeer-Erdbeer-Kombination. Ein bisschen weiße Schokolade im Ausklang. Erfrischend anders und vom Spaßfaktor irgendwo zwischen einem Rosé-Sekt und einem guten Prosecco. Und bei nur 11% vol. Alkohol nimmt der Füllstand der Flasche ziemlich rasant ab. Das ist Erdbeerlimes für Fortgeschrittene! 93/100

91
/100

Falstaff über: Puntini Petillant Naturel trocken

-- Falstaff: Helles , trübes Altrosa, dezente Randaufhellung, zartes Mousseux. Mit frischen Wiesenkräutern unterlegte rotbeerige Nuancen, ein Hauch von Pfirsich und Kirschen. Mittlerer Körper, frisch strukturiert, rotbeerig und angenehm mineralisch, feiner Zitrustouch im Nachhall, perfekter Sommerspaß. Trockene Alternative zum Bellini. 91/100

Mein Winzer

Markus Altenburger Weine kaufen

Das Weingut von Markus Altenburger liegt im malerischen Örtchen Jois zwischen dem Leithagebirge und dem Neusiedlersee. Am Leithaberg sah es vor einigen Millionen Jahren aus wie in der Karibik.