Sattlerhof

Privat Ried Kranachberg Sauvignon Blanc Große STK Lage 2015

Limitiert

mineralisch
exotisch & aromatisch
97–98
100
2
Sauvignon blanc 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2042
Verpackt in: 3er OHK
3
Lobenberg: 97–98/100
Gerstl: 20/20
Falstaff: 98/100
6
Österreich, Südsteiermark
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Privat Ried Kranachberg Sauvignon Blanc Große STK Lage 2015

97–98
/100

Lobenberg: Privat ist eine sehr persönliche Einzelstockselektion vom Kranachberg. Nur das Beste vom Besten und das gibt es auch nur in besonders guten Jahren. Kalkhaltige Sand und Schotterböden, 450-550 über NN, 30 Monate Hefelager. Soweit die Fakten. Hocharomatisch in der Nase, eine grandiose Rauchigkeit. Wir haben Fenchel, Spargel, mürber Apfel, und dann reife Ananas, Honigmelone und Butterblume und Biskuit. Alles zieht ins Glas, alle Sinne ansprechend. Im Mund dann so perfekt ausgewogen zwischen Frische und Cremigkeit. Die Säure bildet ein Rückgrat, an dem sich die Aromen entlang ziehen. Wildkräuter, Ananas, Apfel, Zitrusnoten, weißer und grüner Tee, ein Wahnsinns-Spektrum. Und das Hefelager hat eine so schöne Geschmeidigkeit hinterlassen. Das Wasser läuft einem beim Trinken im Mund zusammen und gleichzeitig wirkt alles wohlig, cremig angenehm. Immer wieder kommen mineralische Noten an den Gaumen, Gesteinsmehl und Kreide. Dieser Wein ist mit 2015 jetzt nicht mehr ganz jung, hat aber noch so viele Jahre vor sich, falls sie widerstehen können... 97-98/100

20
/20

Gerstl über: Privat Ried Kranachberg Sauvignon Blanc Große STK Lage

-- Gerstl: Strahlendes Goldgelb. Was bei der Kellerreserve die Mineralität und rauchige Seite ist, ist beim Privat eine unendliche Tiefe an fruchtigen Aromen. Die Komplexität scheint grenzenlos zu sein. Frische Zitrusfrüchte, überreife Steinfrüchte, grüne Beeren, exotisch anmutend, untermalt von Bienenwachs und einem Hauch Honig. Er geht klar in die Richtung ganz grosser weisser Bordeaux. Der Ausbau im Holz ist spürbar, jedoch total edel und perfekt verwoben, gibt dem Wein eine zusätzliche Dimension. Voller, kräftiger Gaumen mit unglaublichem Schmelz, noble Eleganz, leichte Butternoten, reife Früchte, gepaart mit dezent rauchigen und würzig-mineralischen Noten. Der Privat endet sehr anhaltend, kräftig mit tieffruchtigem Finale. Ein Sauvignon Blanc der Sonderklasse, kaum zu kopieren und unerreicht in seiner Art. Auch bei diesem Wein würde ich noch einige Jahre warten. 20/20

98
/100

Falstaff über: Privat Ried Kranachberg Sauvignon Blanc Große STK Lage

-- Falstaff: Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feiner Stachelbeer-Litschi-Hauch, zart nach Guaven, sehr verspieltes, nuancenreiches Bukett, zarte Kräuterwürze, ungemein einladend. Stoffig, seidig, feine Extraktsüße, finessenreiche Säurestruktur, zart nach Ananas und Pfirsich im Abgang, mineralisch und straff, kommt auf leisen Sohlen daher, zeigt eine große Länge, verfügt über enormes Reifepotenzial. 98/100

Mein Winzer

Sattlerhof

Südlich von Gamlitz, auf einem steilen Hügel mit wunderbarem Blick auf die südsteirische Landschaft, liegt der Sattlerhof. In dieser wunderschönen Lage bewirtschaften das Ehepaar Sattler mit ihren Kindern 40 Hektar Weingärten und produzieren exklusive Weine.