Vino Nobile di Montepulciano Asinone 2020

Poliziano: Vino Nobile di Montepulciano Asinone 2020

Zum Winzer

95
100
2
Sangiovese 100%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2036
Verpackt in: 6er
9
voluminös & kräftig
frische Säure
3
Lobenberg: 95/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Vino Nobile di Montepulciano Asinone 2020

95
/100

Lobenberg: Asinone ist eine Einzellage auf Tonboden, die seit 1983 separat abgefüllt wird. Somit zählt sie auch zu den ersten anerkannten Einzellagen der Toskana. Heute wird sie nur in den besten Jahren aus 100% Sangiovese gemacht und es gibt dann maximal 15.000 bis 20.000 Flaschen, je nach Jahrgang. 18 Monate hauptsächlich im Barrique ausgebaut, davon 20-30 Prozent neues Holz. Mittleres Rubinrot. Reife, rote Kirschen, Graphit und eine leicht staubige Mineralität. Nach und nach kommt eine warme, wohlige Würze hinzu. Lorbeer, Allspice, Muskatnuss, ein Hauch Vanille und getrocknete Kräuter, Thymian und Teer. Knackig frisch, im Mund läuft das Wasser zusammen. Dabei hat der Wein eine beeindruckende Balance mit Kirschen, dunklen Beeren und ätherischen Kräutern. Alle Aromen legen sich um die samtigen Tannine. Das ist schon ein total schicker Wein, körperreich, frisch und dabei mit solch schöner Eleganz. Obwohl er schon jetzt richtig Freude macht, kann er auch ohne Probleme ein paar Jahre im Keller vergessen werden. 95/100

Mein Winzer

Poliziano

Jahr für Jahr wird es schwieriger die Leistung dieser Kellerei von Federico Carletti gebührend zu würdigen. Bei Poliziano gestattet man sich einfach keinen Fehler.

Vino Nobile di Montepulciano Asinone 2020