Pinot Noir Unique 2019

Donatsch

Pinot Noir Unique 2019

Limitiert

saftig
strukturiert
seidig & aromatisch
97–98
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2052
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
6
Schweiz, Bündner Herrschaft
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Noir Unique 2019

97–98
/100

Lobenberg: Die Unique-Reihe von Donatsch ist mittlerweile Kult in der Schweiz, nahezu nicht auffindbar. Die Weine erzielen Höchstpreise auf Auktionen und sind nur in den besten Adressen zu finden. Wir können froh sein, dass wir für Deutschland eine gute Zuteilung bekommen von der die meisten Schweizer Händler nur träumen können. Immer im neuen Barrique ausgebaut, besitzt der Wein eine feine Nase mit kühlen, kalkigen Einschüben und nobler Eichenwürze. In der Jugend noch vom Barrique beeinflusst, doch stets gut integriert. Ein Burgunder, der Kraft und Finesse vereint und durch eine frische Frucht glänzt. Man spürt beim ersten Schluck, dass hier die allerbeste Qualität, nur das feinste Traubenmaterial in den Wein wandert. Ein Wein, der herrlich das perfekte Terroir Graubündens präsentiert. Für mich einer der spannendsten Pinot Noirs, die ich aus der Schweiz kenne. Das ist ein Pinot von Grand-Cru-Format und enorm lagerfähig. 97-98/100

Mein Winzer

Donatsch

Die Schweiz an sich ist bereits ein Kleinod für Weinliebhaber, sofern man Geduld und Interesse aufbringt. Ganz spannend wird es in Graubünden. Im in den Alpen gelegenen Kanton wachsen auf gerade einmal 420 Hektar Rebfläche einige der großartigsten Weine.