Donatsch

Pinot Noir Unique 2018

saftig
strukturiert
seidig & aromatisch
pikant & würzig
97–98
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2051
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Falstaff: 96/100
Parker: 95–96/100
6
Schweiz, Bündner Herrschaft
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Noir Unique 2018

97–98
/100

Lobenberg: Der im komplett neuen Barrique ausgebaute Wein besitzt eine feinwürzige Nase mit kalkigen Einschüben. In der Jugend noch vom Barrique beeinflusst, doch stets gut integriert. Ein Burgunder, der Kraft und Finesse vereint und durch eine frische Frucht glänzt. Man spürt beim ersten Schluck, dass hier die allerbeste Qualität, nur das feinste Traubenmaterial in den Wein wandert. Ein Wein, der herrlich das perfekte Terroir Graubündens präsentiert. Für mich einer der spannendsten Pinot Noirs, die ich aus der Schweiz kenne. Das ist ein Pinot von Grand-Cru-Format! 97-98/100

96
/100

Falstaff über: Pinot Noir Unique

-- Falstaff: In der Nase warme, kernige Beerenfrucht, Sauerkirsche und Brombeere stechen heraus. Ergänzt durch Anklänge von Kakao, Nusstorte, Zedernholz sowie kräutrige Noten.Wirkt äußerst komplex und lebendig. Am Gaumen konzentriert, mit Aroma von Sauerkirsche und Waldbeeren. Wartet mit reifer Säure und geschliffenem Tannin auf. Kräftiger Pinot, der lange am Gaumen bleibt und noch lange reifen kann. 96/100

95–96
/100

Parker über: Pinot Noir Unique

-- Parker: Tasted from two different samples, one drawn before the filtration and one afterward, the unfiltered 2018 Pinot Noir 'Unique' displays a dark color and opened with a deep, pure, fresh and intense, tart and concentrated, slightly toasty bouquet of black cherries and black berries intertwined with notes of dark chocolate, tobacco, cedar wood box, crushed slate and bloody hints of crushed iron and herbs. Generous on the intense yet elegant palate, this is a fleshy and concentrated Pinot with tart cherry and black berry flavors on the refined and promising, impressively tensioned finish. This full-bodied wine can currently give only hints about its talents, but the sustainable mineral grip and lingering salinity are highly promising. 95-96/100

Mein Winzer

Donatsch

Die Schweiz an sich ist bereits ein Kleinod für Weinliebhaber, sofern man Geduld und Interesse aufbringt. Ganz spannend wird es in Graubünden. Im in den Alpen gelegenen Kanton wachsen auf gerade einmal 420 Hektar Rebfläche einige der großartigsten Weine.