Alois Kiefer

Pinot Noir Rosé Element trocken 2020

89–90
100
2
Spätburgunder 100%
5
rosé
12,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2025
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 89–90/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Noir Rosé Element trocken 2020

89–90
/100

Lobenberg: Von Spätburgunder Reben auf Kalkstein geerntet. Vergärung und Ausbau mit langem Hefelager im Edelstahl. Ein verlockender Beerenduft steigt aus dem Glas, Himbeere und wilde Erdbeere, deutliche Minze dazu, eine leicht kandierte Frucht, ultracharmant und zartduftig. Am Gaumen ein floraler Tänzer, so viel saftige Beerenfrucht, salzige Himbeere und Erdbeere, süßer Granatapfel hintenraus, etwas Rhabarber. Schöne, ja sogar knackige Frische, leicht prickelnd auf der Zunge mit feiner Kohlensäure. Verspielt, fruchtbetont, feines bitteres Finale, und wie alle Weine vom Aloisiushof ist auch dieser Rosé eine kleine Delikatesse mit sehr hohem Spaßfaktor und rasantem Trinkfluss. Unglaublich lecker, einfach so. 89-90/100

Mein Winzer

Alois Kiefer

Im Weingut Alois Kiefer in St. Martin an der südlichen Weinstraße arbeitet die ganze Familie mit. Ob in den Weinbergen, im Keller oder der Vinothek, überall Family Business. Seit 2008 zeichnet der Sohn des Hauses Philipp für die Weine verantwortlich und hat den Aloisiushof modern und dynamisch...