Holger Koch

Pinot Noir Reserve trocken 2019

Limitiert

97–98
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2044
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Parker: 93–94/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Noir Reserve trocken 2019

97–98
/100

Lobenberg: Holger Kochs Reserve vom Pinot Noir stammt aus der besten Teilfläche der Kleinterrassen-Lage Halbuck. Hier wurden nur ganze Trauben mit Rappen im Holzgärbottich vergoren. Dunkles Ziegelrot, sehr zart in Farbe und Duft. Im Bouquet ein glasklarer Burgunder vom Typ eines zarten Chambolle-Musigny. Puristisch und charmant, feminin im Charakter. Immer die klare und kühle Frucht im Vordergrund haltend. Blaue und rote Frucht. Duftet nach Sauerkirschen, Holunder, wilder Brombeere, schwarzem Pfeffer, Veilchen ist rauchig im Charakter. Am Gaumen kommt dann etwas kraftvollerer Vosne-Romanée dazu, Schlehe, Süßholz, dicht mit feinen aber prägnanten, engmaschigen Tanninen. Wunderbare Struktur, fest aber nicht abweisend, in ein paar Jahren ist das richtig samtig. Hier ist der Wein ausgereift, würzig, hat auch feine Kräuternoten sowie Schlehe neben der Sauerkirsche. Sehr knackige, voluminöse Frucht mit hoher Reife und viel Druck aber mineralisch-kühlem Kern. Holger Koch hat die Reife perfekt ausgereizt dieses Jahr, das ist druckvoll und satt aber nie überreif, nie fett, es bleibt fokussiert, weil die Struktur voll dagegen steht. Wirklich on point geerntet, hervorragend. Den Wein unterlegt ein zartes Säuregerüst, sodass der Wein am Gaumen auch viel Spiel hat. Hallt lange nach in seiner feinsalzigen Mineralunterlegung. Faszinierender Stoff, wenngleich 2018 und 2019 satter und druckvoller als die 2016er oder 2017er daherkommen, aber gleichzeitig ist er auch sehr fein und total reif. Ein hedonistischer Wein, grandios. 97-98/100

93–94
/100

Parker über: Pinot Noir Reserve trocken

-- Parker: The 2019 Pinot Noir Reserve is deeper, darker cooler, spicier and much more concentrated and toasty on the nose. Vinified with 100% whole clusters, this is a silky-textured, fresh, intense and tightly structured Pinot with grip and tension and a long, intense, still tight finish. This is an impressive Pinot Noir from the Kaiserstuhl. I didn't taste the wines from Holger Koch for a while (although I didn't stop tasting his Pinots blind), but this is possibly a one of the greatest he has produced. Impressive. Tasted as a barrel sample in April 2020. 93-94/100

Mein Winzer

Holger Koch

Holger Kochs Weingut befindet sich in Vogtsburg am Kaiserstuhl. Seine Weinberge aber vollständig im kühleren, höher gelegenen Bickensohl. Holger ist absoluter Spezialist für trockene Burgundersorten. Seine Weiß- und Grauburgunder und die Pinot Noirs verkörpern einen äußerst subtilen Stil, einen der...

Diesen Wein weiterempfehlen