Pinot Noir  N114 trocken 2020

Shelter Winery

Pinot Noir N114 trocken 2020

Limitiert

Neu

pikant & würzig
seidig & aromatisch
saftig
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2045
Verpackt in: 6er
3
Suckling: 97/100
Falstaff: 96/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
97
/100

Suckling über: Pinot Noir N114 trocken

-- Suckling: Suckling zu 2019: Such a striking nose of roses, red beets and ripe cherries with just a touch of spicy oak. Very concentrated and super-elegant, this has literally breathtaking freshness and vitality. Very long, chalky finish that the daring tannins underline beautifully. Very limited production. Unfiltered. Drinkable now, but best from 2023. Screw cap. 97/100

96
/100

Falstaff über: Pinot Noir N114 trocken

-- Falstaff: Falstaff zu 2019: In der Nase ähneln sich die drei Shelter-Pinots: dezent, fein, herbal, keine Primärfrucht. Am Gaumen ist der N114 dann schlichtweg einer der großen deutschen Rotweine. Enorme Eleganz, samtige Fruchtdichte wie ein Chambolle-Musigny. Erhaben. 96/100

Mein Winzer

Shelter Winery

Die Shelter Winery in Kenzingen ist ein Geheimtipp unter Winzern. Egal welchen Winzer ich in Baden fragte, überall hörte man nur gute und anerkennende Worte. Hans-Bert Espe ist Quereinsteiger und studierte aus reinem Interesse Önologie in Geisenheim – ohne elterlichen Betrieb.