Holger Koch

Pinot Noir Herrenstück trocken 2020

seidig & aromatisch
94+
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Noir Herrenstück trocken 2020

94+
/100

Lobenberg: Das Herrenstück wächst auf einem relativ dicken Lössboden von bis zu 5 Metern über reinem Vulkanfelsen. Komplett aus französischen Klonen in einer Selection Massale und relativ viel von den bekannten Burgunderklonen 777. Komplett spontane Vergärung im Holz, Ausbau im Barrique auf der Hefe. Hier sind wir so sehr in der konzentrierten, roten Frucht. Richtig satt und die Weine sind schon so offen und zugänglich. Das Herrenstück kommt mit schöner, schlanker und sehr frischer roter Frucht. Saftige Wildkirsche, Waldhimbeere, sehr konzentrierte Rotfruchtigkeit, dicht und duftig. Eine aromatische Wucht, wunderschön. 2020 hat fast noch mehr Konzentration als 2019. Im Mund dann geschliffen und mit einer gewissen Leichtigkeit, aber zugleich noch immer voll auf der dichten Frucht laufend, hat schon Substanz und Länge. Die salzig unterlegte Säure vibriert auf der Zunge, eindeutig ein Hochlagen-Pinot Noir mit dieser Frische und Kühle. Der Rappenanteil tut dem Wein ausgesprochen gut, bringt Festigkeit und Struktur. Dann kommt viel schöne süße Kirsche und salzige Himbeere, toller Extrakt, dennoch straff und fest gebaut. Das ist ein arg schöner Wein mit einem langen, delikaten, vollfruchtigen und zugleich geschliffen-kühlen Nachhall. 94+/100

Mein Winzer

Holger Koch

Holger Kochs Weingut befindet sich in Vogtsburg am Kaiserstuhl. Seine Weinberge aber vollständig im kühleren, höher gelegenen Bickensohl. Holger ist absoluter Spezialist für trockene Burgundersorten. Seine Weiß- und Grauburgunder und die Pinot Noirs verkörpern einen äußerst subtilen Stil, einen der...