Pinot Noir Block 5

Felton Road

Pinot Noir Block 5 2019

Limitiert

pikant & würzig
saftig
seidig & aromatisch
strukturiert
97–98
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2042
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Suckling: 98/100
Galloni: 97/100
6
Neuseeland, Central Otago
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Noir Block 5 2019

97–98
/100

Lobenberg: Vorweg: Was ein fantastischer Wein! 75% entrappt. 8 bis 10 Tage Vorfermentierung und 21 bis 23 Tage auf der Maische. 16 Monate im Fass (35% neue französische Eiche). Keine Schönung, keine Filtration. Block 5 ist ein Nord-Hang des Weinguts, etwas flacher beschaffen, im Herzen des Elms Vineyard. 1993 kultiviert. Handbewirtschaftet. Der Wein zeigt im Bouquet neben schöner roter Frucht auch erdige und florale Noten. Vielleicht etwas Lavendel, und Nelke. Dazu überreife Pflaumen und rote Beeren. Auch Granatapfel. Seidige Tannine hüllen diesen fantastischen Pinot ein. Zusammen mit der finessereichen Säurestruktur sorgen sie für ein rundes Gesamtbild. Langes Nachklingen am Gaumen, das man wahrlich genießen kann. 97-98/100

98
/100

Suckling über: Pinot Noir Block 5

-- Suckling: Very fragrant nose here with deeply woven complexity. Earthy nuances, bracken, leaves and spiced red cherries abound with roses and violets, as well as blueberries. The palate has long tannins that extrude deep along a central spine. Lots of blueberry and red-cherry flavors. The contained, fleshy feel of the palate is really something and this always powerful wine is in such, supple and fluid form. Drink or hold. 98/100

Mein Winzer

Felton Road

Felton Road liegt in Bannockburn direkt im Herzen von Central Otago. Die Berghänge sind nach Norden ausgerichtet und bestehen aus warmen Lössböden. Drei Weinberge nennt Felton Road sein Eigen und alle Weine des Weingutes stammen natürlich aus eigenem Anbau.

Diesen Wein weiterempfehlen