Pettineo Vino di Contrada 2017

Occhipinti: Pettineo Vino di Contrada 2017

BIO

Zum Winzer

95+
100
2
Frappato 100%
5
rot, trocken
Gereift
12,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2039
Verpackt in: 6er OHK
9
fruchtbetont
saftig
seidig & aromatisch
3
Lobenberg: 95+/100
Suckling: 95/100
6
Italien, Sizilien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pettineo Vino di Contrada 2017

95+
/100

Lobenberg: Pettineo ist eine alte Lage die von jeher den Ruf hat elegante Weine hervorzubringen. Das liegt zum einen am Boden, eine circa 50 cm tiefe Schicht aus Meeressand mit etwas Kalkstein an der Oberfläche. Die Reben im Chiusa di Pettineo sind zudem schon über 60 Jahre alt und bringen Jahr um Jahr eine fabelhafte Essenz der Frapatto Trauben hervor. Unglaublich duftig und puristisch mit Erdbeere, Himbeere und roten Kirschen im Vordergrund. Erst beim zweiten reinriechen offenbaren sich dezent ätherische Note von Orangenabrieb und getrockneten roten Blüten. Dann im Mund wie reine Seide, so fein und zart sind die Tannine. Zugleich hat der Wein eine knackige Frische von Sauerkirsche, Cranberry und Granatapfel. Fast eine laserstrahl-artige Präzision. Ganz großes Kino für Liebhaber von Finesse! 95+/100

95
/100

Suckling über: Pettineo Vino di Contrada

-- Suckling: Suckling zu 2016: Here’s a beautiful, Sicilian red, which shows dried peppers, ash, hot stones, orange peel, glazed red cherries and dried red plums. Full-bodied and very suave, it trades in super sharp acidity and clear-cut tannins. Very long and bright on the finish. Marvelously taut and intense. 95/100

Mein Winzer

Occhipinti

Arianna Occhipinti ist kein unbekannter Name. Ihr Onkel ist Giusto Occhipinti, Mitbegründer von COS auf Sizilien. Arianna widmet sich ihrer Heimat und damit den Rebsorten Frappato und Nero d’Avola.

Pettineo Vino di Contrada 2017