Petit Chablis Pas Si Petit 2021

La Chablisienne

Petit Chablis Pas Si Petit 2021

frische Säure
mineralisch
90
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 90/100
6
Frankreich, Burgund, Chablis
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Petit Chablis Pas Si Petit 2021

90
/100

Lobenberg: Die Cooperative hatte fast 80 Prozent Mengenverlust im Jahr 2021, etwas zu bekommen war also ein Kampf. Sehr helles Grüngelb im Glas. Ausbau im Edelstahl, komplette Malo. Ein volles Jahr im Tank auf der Hefe. Im Duft viel saftiger grüner Apfel, Kiwi, Apfelblüten, Zitrusschalen. Schnörkellos und zart. Am Gaumen ist dieser Petit Chablis geradlinig, glockenklar und frisch. Ein leicht strukturierter Chablis, der leichtfüßig über die Zunge tanzt wie ein trockener Riesling Kabinett. Seit dem Jahrgang 2016 trägt der Wein den Zusatz 'pas si petit', was so viel bedeutet wie 'gar nicht so klein' und eine Anspielung auf das Potenzial dieses Weines ist, der aus der Appellation Petit Chablis stammt. Petit Chablis stammt aus Lagen, die höher am oder im Wald liegen, es sind rund 1000 Hektar, und eine Vielzahl an Expositionen und Terroirs ist vertreten. Immer ein guter Weinwert bei La Chablisienne, der sogar ein, zwei Jahre im Keller verträgt. Ein schicker Chardonnay ist. 90/100

Mein Winzer

La Chablisienne

La Chablisienne ist eine Kooperative, was gemeinhin den Verdacht schwächerer Qualitäten aufkommen lässt. Dass es hier ganz anders zugeht, hat La Chablisienne über viele Jahre bewiesen. Die internationalen Verkostungsnotizen attestieren dem Haus eine Spitzenstellung unter den fünf besten Erzeugern...