Etna Rosso Passorosso 2022

Passopisciaro: Etna Rosso Passorosso 2022

2
Nerello Mascalese 100%
5
rot, trocken
15,0% Vol.
Trinkreife: 2027–2041
Verpackt in: 6er
9
voluminös & kräftig
seidig & aromatisch
3
Lobenberg: 94/100
Suckling: 94/100
Galloni: 92/100
6
Italien, Sizilien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Etna Rosso Passorosso 2022

94
/100

Lobenberg: Wir haben es hier mit einem puren Nerello Mascalese zu tun, eine äußerst spannende autochthone Rebsorte Siziliens. Die Reben sind zwischen 70 und 130 Jahre alt und stammen aus verschiedenen Lagen. Dies ist aber nicht im klassischen Sinne ein Zweitwein, sondern einfach eine Lagen-Cuvée, bei Passopisciaro wird das mit einem großen Orchester verglichen, das das gesamte Terroir darstellen soll und dadurch für eine besondere Komplexität sorgt. 40 Prozent der Trauben kommen aus der Contrada Guardiola. 15 Tage Gärung im Stahltank, dann ein 18 monatiger Ausbau in großen Eichenfässern und großen Betontanks. Wie beim Ausbau der Contrada Weine wird der Wein auch hier alle zwei Monate umgezogen und wechselt zwischen großem Holz und Beton. Mittleres Rubinrot mit einem Hauch Orange. Eine unglaubliche Würzexplosion trifft auf die Nase. BAM! Nelken, Salz, Jod, Ingwer, grüner Tabak, Rauch. Kirsche und zarte rote Frucht liegt darunter. Der Wein riecht so salzig wie das Meer, aber auch Lavendel und Geranien duften hindurch. Er wurde vor zwei Monaten abgefüllt und im Moment schießen alle Aromen wild durcheinander. Ein echtes Sammelsurium der Vergnüglichkeit. Im Mund rollen ultra viele Tannine von puderzuckerartiger Feinheit über die Zunge. Auch hier kommt wieder viel Würze hinzu. Von Kräutern und Curryblatt hin zu wärmendem Ingwer. Enorm viel Frische und Spannung im Mund. Idealerweise braucht dieser Passorosso noch ein paar Jahre im Keller – man kann das Potenzial des komplexen Einstiegs in die Welt der Passopisciaro Weine im Moment eigentlich nur erahnen – das ist die reine Freude. 94/100

94
/100

Suckling über: Etna Rosso Passorosso

-- Suckling: Bright and shining ruby, showing aromas of wild strawberries, almond paste and smoky minerality. It is firm on the palate, with the dusty texture of nerello mascalese grapes, but also with quite a full body. Sternness on the finish is balanced by crisp acidity. Will soften with four to five years of aging.

92
/100

Galloni über: Etna Rosso Passorosso

-- Galloni: The 2022 Passorosso is spicy in the glass with an herbal thrust up front, giving way to ginger-tinged dried cherries and dusty sage. This is silky-smooth with ripe red and hints of blue fruit. Brisk acidity motivates the mouthfeel as the 2022 takes on a salty savoriness toward the close. It finishes with outstanding length and concentration, leaving a coating of fine tannins and a resonance of licorice on the close. This is far from your average Etna Rosso, with nearly 50% of the fruit hailing from Contrada Guardiola.

Mein Winzer

Passopisciaro

Vergessen Sie die breit auseinander laufenden Weine früherer Tage. In Sizilien hat eine kleine Renaissance stattgefunden. Wie bei anderen Spitzenweingütern Siziliens auch, werden hier bei Passopisciaro extrem feine, elegante und tiefgründige Weine erzeugt

Etna Rosso Passorosso 2022