Fitapreta

Palpite Tinto Reserva 2019

fruchtbetont
saftig
seidig & aromatisch
94–95
100
2
Alicante Bouschet 36%, Aragones 35%, Alfrocheiro 12%, Trincadeira 9%, Castelao 8%
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2039
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95/100
Parker: 94/100
6
Portugal, Alentejo
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Palpite Tinto Reserva 2019

94–95
/100

Lobenberg: Der Palpite Tinto Reserva ist eine Cuvee aus Aragonez, Alicante Bouschet und Touriga Nacional. Die Trauben reifen im heißen und trockenen mediterranen Klima des südportugiesischen Plateaus. Die kühlen Nächte dienen dazu, den Säuregehalt zu erhalten. Die Böden sind unfruchtbare felsige Schieferböden und produzieren auf natürliche Weise geringe Erträge konzentrierter, gesunder Früchte. Die Trauben für dieses Cuvee werden sogfältig ausgesucht und es werden nur optimal gereifte Trauben für diesen Wein geerntet. Die Gärung findet in kleinen Bottichen bei einer konstanten Temperatur von 27 Grad und mit natürlichen Hefen statt. Danach reift der Wein 18 Monate in französischen Eichenfässern. In einem tiefen rubinrot mit dunkel violetten Nuancen fließt der Palpite ins Glas. Es strömen herrliche Aromen von roten und schwarzen Früchten aus dem Glas, geradezu betörend, dazu etwas Menthol und feine blumige Noten. Am Gaumen verwöhnt dieser konzentrierte Rotwein mit wundervollen Aromen von reifen dunklen Früchten, dazu kräftige, jedoch wunderbar abgerundete Tannine. Sehr körperreich und herrlich geschmeidig in der Textur mit feinen Kräuter- und leichten floralen Noten. Dann kommt noch Lakritze und spannende würzige Aromen hinzu. Das alles immer von einer wunderbaren Frische umrahmt, so dass der Wein niemals fett oder üppig wirkt. Ein sehr großzügiger, mundfüllender Wein mit einem unglaublich langem und herrlich weichen Abgang. 94-95/100

94
/100

Parker über: Palpite Tinto Reserva

-- Parker: The 2019 Palpite Reserva is a blend of 36% Alicante Bouschet, 35% Aragonez and roughly equal amounts of Alfrocheiro, Trincadeira and Castelão for the rest, all aged for 18 months in 30% new French oak. It comes in at 15.3% alcohol. Simply gorgeous, this is ripe and expressive, yet it is also perfectly balanced and shows off its mid-palate finesse too. It's hard to believe it is as big as it is given how precise it is and how well it is put together. It seems refined, not just full of fruit. It then adds fine structure. It shows off a serious backbone, but the tannins are ripe enough so that you can approach this in a year or two. You could drink it now if you had to, but that's a really bad idea on many fronts. This wasn't in bottle very long when seen, but right now it looks like a great moment in this brand. Does it have a ceiling even higher than this? It may well, but it's a bit too disjointed today to be clear about that. This wasn't in bottle very long (about two months) when tasted, but right now it looks like a great moment in this brand. It should show a lot better around 2025, even if approachable earlier. 94/100

Weingut über: Palpite Tinto Reserva

-- Weingut: Deep ruby-violet color, showing a concen- trated aroma of dark fruits combining with subtle herbal and floral notes. In the pallet, concentrated ripe fruit contrast with powerful but well-rounded tannin ending in a persistent finish. Serve at 16oC with game dishes or well seasoned red meat.

Mein Winzer

Fitapreta

Antonio Macanita ist ein noch nicht einmal 40 Jahre altes, vinophiles Multitalent, und er ist auf dem besten Wege der renommierteste Winemaker Portugals zu werden.