Vinos Valtuille

Pago de Valdoneje Mencia 2019

fruchtbetont
pikant & würzig
saftig
frische Säure
92+
100
2
Mencia 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2032
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 92+/100
Parker: 92/100
Penin: 90/100
Suckling: 90/100
6
Spanien, Bierzo
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pago de Valdoneje Mencia 2019

92+
/100

Lobenberg: Der Basis-Mencia des Winzers, nur im großen Holz und Stahl, kein Barrique. Bis 50 Jahre alte Reben. Das Weingut liegt in Bierzo. Neben Valdeorras und der Ribera Sacra in Galizien ist Bierzo die spannendste Region Nordwestspaniens und vielleicht zusammen mit dem Priorat die spannendste überhaupt in Spanien. Extrem wild, steile Hochlagen, zerklüftet und sehr kühl und frisch – etwas, das den aktuellen klimatischen Bedingungen eigentlich am besten Rechnung trägt. Aus den drei nordwestspanischen Hochgebirgs- und Bergregionen kommt zurzeit das spannendste, das Spanien zu zeigen hat. Die Mencia ist in diesen Regionen die Hauptrebsorte. Vinos Valtuille wurde im Jahr 1999 gegründet und wird von den Erben der Familie Garcia Alba weitergeführt. Tonhaltige Böden. Das Ganze Bierzo typisch mit atlantischem und kontinentalem Klima. Die Weinberge sind im Einzelstöcken bepflanzt. Selbstverständlich verfährt man hier mit biologischer Weinbergsarbeit und Handlese. Das Weingut liegt in der Bierzo-Unterzone Villafranca del Bierzo. Im Keller wird die Ernte über einen Sortiertisch nachsortiert, dann zum Teil entrappt, zum Teil unentrappt spontan im Edelstahl vergoren bei kontrollierten Temperaturen unter 28 Grad. Die malolaktische Gärung und der Ausbau des Basis-Mecia findet im großen Holz, im Beton und Stahl statt. Tonböden, sehr karg und steil, Cool Climate. Extrem dunkel in der Farbe, wie viele Weine aus Bierzo und aus so kühlem Klima. Auch liefert hier die Mencia viel Farbe. Eingekochte reife Früchte, rote Grütze, beerig. Garriguwürze darunter. Intensiv und farbstark. Saftig, weich, ausgewogen, intensiv fruchtig und doch mit schmeichelnd, charmantem Trinkfluss. DER ideale Schankwein mit aromatischem Anspruch. 92+/100

92
/100

Parker über: Pago de Valdoneje Mencia

-- Parker: The 2019 Pago de Valdoneje is the benchmark for unoaked Mencía from the slopes of Valtuille, and more often than not, this is the go-to red for most local vignerons when asking for a glass of wine in a bar. It's a juicy, aromatic and very pleasant and easy-to-drink young wine with enough complexity and depth to also deal with a wide range of foods, which makes it very versatile. It's lively and smooth, balanced and polished with good freshness and a balanced mouthfeel. It's not only a price champion, it's a very good wine! 70,000 bottles produced. It was bottled in April 2020. 92/100

90
/100

Penin über: Pago de Valdoneje Mencia

-- Penin: Reif, nach Eingemachtem, würzig, geschmackvoll. Aromen von Buschwaldkräuter und trockene Kräuter. Würzig. Am Gaumen geschmackvoll, lang. 90/100

90
/100

Suckling über: Pago de Valdoneje Mencia

-- Suckling: Lots of dried lemon, a hint of yogurt and some lime and green apple. Flowers, too. Very typical for godello. Medium body, nice texture and a fruity finish. Tangy acidity. Drink now. 95/100

Mein Winzer

Vinos Valtuille

Das Weingut liegt in Bierzo. Neben Valdeorras und der Ribera Sacra in Galizien ist Bierzo die spannendste Region Nordwestspaniens und vielleicht zusammen mit dem Priorat die spannendste überhaupt in Spanien.

Diesen Wein weiterempfehlen