Gaia Wines

Notios White 2018

leicht & frisch
fruchtbetont
90
100
2
Moschofilero 50%, Roditis 50%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2023
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 90/100
6
Griechenland, Peloponnes
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Notios White 2018

90
/100

Lobenberg: Autochthone Rebsorten Moschofilero und Roditis. Unheimlich frische Nase, fast ein wenig an Silvaner oder sogar Grünen Veltliner erinnernd. Weiße Blüten, grüner Tee. Dahinter feine Zitrusnoten, frischer Apfel und leichte Holunderblütenreferenzen. Im Mund die selbe Klarheit und Frische wie in der Nase. Auch wieder Zitrus und Apfel. Dazu leichte Bitterkeit vom Apfelkern und Tee-Phenolik. Das gibt selbst so einem einfachen Wein eine enorme Struktur. Nicht verspielt. Unheimlich geradeaus und durchaus mit angenehm gezähmter Kraft. In Griechenland ist es sonst nicht leicht eine solch gelungene Qualität auf diesem Preisniveau zu finden. 90/100

Mein Winzer

Gaia Wines

GAIA Wines wurde 1994 von Yiannis Paraskevopoulos (Landwirt und Önologe an der Universität Bordeaux) und Leon Karatsalos (Landwirt) gegründet. Unter dem Dach von Gaia Wines werden zwei moderne Weingüter geführt.

Diesen Wein weiterempfehlen