Muskateller Eichberg Ortswein 2020

Sattlerhof: Muskateller Eichberg Ortswein 2020

BIO

Zum Winzer

92
100
2
Gelber Muskateller 100%
5
weiß, trocken
12,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2028
Verpackt in: 6er
9
mineralisch
exotisch & aromatisch
leicht & frisch
3
Lobenberg: 92/100
Falstaff: 92–94/100
6
Österreich, Südsteiermark
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Muskateller Eichberg Ortswein 2020

92
/100

Lobenberg: Für diesen Muskateller werden nur vollreife Trauben aus eigenen Eichberger Weingärten verwendet. Die Steilhänge liegen auf einer Seehöhe von 450 – 550 m. Kühles Mikroklima. Selektive Handlese in kleinen Kisten. Der Boden besteht aus Sand und Schotter. Vergärung und Reife im Stahltank. Genau das lässt auch die Aromen voll entfalten. Klar hat der Muskateller auch Anklage von Rosenwasser und selbstverständlich auch Muskat, aber das ist hier alles so wunderbar eingebaut und dezent. Hier schreit nichts, vielmehr kommen Aromen von Zitronengras, Koriander und ein wenig Estragon durch. Extrem betörende Nase. Und auch im Mund total frisch, Zitrone, frischer Apfel, ein wenig Steinobst und auch wieder frische Kräuter. Überhaupt nicht seifig. Mundwässernd schön, sehr virile Säure, unfassbar frisch. Echt beeindruckend. 92/100

92–94
/100

Falstaff über: Muskateller Eichberg Ortswein

-- Falstaff: Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zarte Holundernoten, unterlegt mit Wiesenkräutern, ein Hauch von Zitrus, Muskat klingt an. Salzig, elegant, feine Säurestruktur, mineralisch, engmaschig, frisches Finish, guter Speisenbegleiter. 92-94/100

Mein Winzer

Sattlerhof

Südlich von Gamlitz, auf einem steilen Hügel mit wunderbarem Blick auf die südsteirische Landschaft, liegt der Sattlerhof. In dieser wunderschönen Lage bewirtschaften das Ehepaar Sattler mit ihren Kindern 40 Hektar Weingärten und produzieren exklusive Weine.