Müller-Thurgau Escherndorf VDP Ortswein trocken 2021

Horst Sauer

Müller-Thurgau Escherndorf VDP Ortswein trocken 2021

leicht & frisch
90+
100
2
Müller Thurgau 100%
5
weiß
11,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 90+/100
6
Deutschland, Franken
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Müller-Thurgau Escherndorf VDP Ortswein trocken 2021

90+
/100

Lobenberg: Vergärung und Ausbau im Edelstahl. Im Tank wurde der Trub (Feststoffe im Most) mehrfach aufgerührt, um noch mehr Aromen freizusetzen, was auch definitiv spürbar wird, wenn man hier die Nase ins Glas hält. Die Ortsweine wachsen alle am langezogenen Hang hinter der Gemeinde in der Ersten Lage Fürstenberg. Sehr schicke leicht exotische Frucht, Zitronenschalen, reifer Sommerapfel, weißer Pfirsich und Birne. Sehr schicke europäische Frucht, total clean und duftig. Schön frisch, aromatisch, sehr verspielt. Im Mund dreht sich alles um die saftige Apfelfrucht, grüne Birne, ganz milde Limette. Mit frischer grüner Apfelunterlegung, ein kleiner Hauch cremige Birne im Nachhall. Fein, verspielt, harmonisch und sehr aromatisch. Frei von Botrytis, blitzsauber. Schöner Säurekick am Ende, der den Wein saftig und animierend macht, wie ein Müller eben sein muss. Ein Zechwein erster Klasse. 90+/100

Mein Winzer

Horst Sauer

Horst Sauer und seine Tochter Sandra bearbeiten zusammen über 18 Hektar der besten Weinberge Frankens. Als Horst Sauer den Betrieb, der bereits vom Urgroßvater gegründet wurde, vom Vater übernahm, waren es gerade 2,5 Hektar ohne Selbstvermarktung.