Daumas Gassac / Aime Guibert

Moulin de Gassac Picpoul de Pinet trocken 2018

Sale

frische Säure
fruchtbetont
90
100
2
Piquepoul 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2021
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 90/100
Falstaff: 90/100
6
Frankreich, Languedoc, Coteaux du Languedoc
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Moulin de Gassac Picpoul de Pinet trocken 2018

90
/100

Lobenberg: Die Picpoul-Weinberge von Daumas Gassac liegen ganz in der Nähe der Lagune Etang de Thau. Kalksteinböden aus der Kreidezeit in direkter Meeresnähe, die perfekte Kombination für diese Rebsorte! Vereint werden hier die Säure der Rebsorte mit der Mineralität des Bodens und der Frische des Mikroklimas. Obendrauf diese leichte Salznote vom Meer. Die Trauben werden zu 100% entrappt und anschließend temperatur-kontrolliert im Stahl vergoren. Im Anschluss gibt es einen 4-5 monatigen weiteren Ausbau im Stahl auf der Feinhefe. In mittlerem Gold-Gelb präsentiert sich der Wein sehr dicht im Glas. Die Nase eine Mischung aus reifer, vollmundiger Zitrone und Birne, aber auch Honigmelone und Ankläng gelber und weißer Blüten. Im Antrunk zeigt der 'Lippenbeisser' (so lautet auf Grund der ausgeprägten Säure die wortwörtliche Übersetzung des Picpoul) wofür er steht. Knackig, frisch-fruchtig mit stattlicher, aber schön eingebundener Säure. Der Nachhall aus mineralischen Noten und Salz legt sich wunderbar über die Frucht und schafft so eine tolle Balance. Erstaunlich dicht und langer Nachhall. Wir haben hier so unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten. Ob klassisch zur Auster oder zum Fisch, noch viel besser aber zu Krustentieren und zu Salaten und leichter Pasta, oder aber auch ganz hervorragend zur pikant asiatischen Küche (z.B. Summer-Rolls). Auch superb zu Picknick mit Wurst und Käse. Endlich kann dazu auch Südfrankreich etwas zu einem super Preis-Genuss-Verhältnis anbieten. 90/100

90
/100

Falstaff über: Moulin de Gassac Picpoul de Pinet trocken

-- Falstaff: Frisch, komplex und klar im Duft: Zitrusabrieb, Minze, Melisse, schwarzer Pfeffer. Gehaltvoller Gaumen, im Alkohol nicht überbordend, mit Schmelz und reifer Säure, mit gutem Extrakt und pointiertem, mineralische Komponenten zeigenden Abklang. Stilvoller, kulinarischer Wein, beispielsweise zu Langostinen. 90/100

Mein Winzer

Daumas Gassac / Aime Guibert

Aime Guibert war über lange, lange Jahre der einzige Erzeuger des Languedoc, der Weine von weltweitem Format erzeugte. Weine im Stil von Bordeaux, geschliffen, lang und voller Schmelz. Auch heute pflegt er gemeinsam mit seinem Sohn Samuel noch diesen internationalen Stil, er hat sich nicht anstecken...