Miperal Malbec

Vaglio

Miperal Malbec 2019

fruchtbetont
voluminös & kräftig
seidig & aromatisch
strukturiert
pikant & würzig
97–98+
100
2
Malbec 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2042
Verpackt in: 3er OHK
3
Lobenberg: 97–98+/100
Suckling: 94/100
6
Argentinien, Mendoza
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Miperal Malbec 2019

97–98+
/100

Lobenberg: An einem kleinen Hang auf 1250 Meter extremer Hochlage in El Peral wächst der Malbec für den Miperal. Die Rebfläche misst gerade mal 0,3 Hektar mit sehr alten, 100 jährigen Rebstöcken. Der Miperal ist der Top Wein von Jose Lovaglio Balbo und es gibt gerade mal einige hundert Flaschen jährlich. Die Gärung findet in offenen Holzfässern statt, danach reift er 12 Monate in französichen Eichenholzfässern in Zweit- und Drittbelegung. Dunkles Rubinrot bis Schwarz. Fast ölige Konsistenz im Glas. In der Nase eine unglaubliche Aromenvielfalt, hinreißend berauschend, so üppig, schon die Nase hat absolutes Suchtpotenzial. Dunkel Beeren, dicke, schwarze, reife, saftige Brombeeren, Amarenakirsche, Pfeffer, wilde Aromen, Schokolade, feine provenzalische Kräutern und leichte erdige Aromen. Am Gaumen wollüstig und rund mit fleischigen, sehr saftigen Tanninen und einer lebhaften Säure, alles mit einer traumhaften Länge. Auch im Mund wieder diese reife, saftige Brombeere, etwas Erdbeere, leicht Lakritze und Kirsche, hinzu kommen würzige und etwas erdige Aromen. Man glaubt es vom Text kaum, dennoch unendlich fein. Einfach nur berauschend schön! Der 16er erhielt vom Argentinien-Fan Suckling 97 Punkte, und 2017 ist als Jahrgang eher noch höher einzustufen. Nur knapp ist der Wein leider. 97-98+/100

94
/100

Suckling über: Miperal Malbec

-- Suckling: This is ripe with dark fruit and lots of black chocolate, walnut and some sweet blackberries. Full-bodied with creamy, lightly chewy tannins and hints of dark earth and black truffle. A little tight now. Try after 2023, but already delicious. 94/100

Mein Winzer

Vaglio

José Lovaglio Balbo ist der Sohn der argentinischen Wein­pionierin Susana Balbo. Er ist nicht nur der Sohn, sondern DER Önologe, der hinter den Erfolgen der Mutter Susana Balbo steht. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen