Markus Altenburger

Markus Altenburger Rot 2017

Markus Altenburger Rot 2017
RebsorteRebsorte
Blaufraenkisch 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 93/100
Falstaff 92/100
WeinWein
Rotwein
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020 - 2039
LageLage
Österreich
Burgenland
Leithaberg DAC
Allergene
Sulfite

  • 22,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

29,33 €/l

Lebensmittelangaben

Alle Weine von Markus Altenburger

Abfüller - Weingut Markus Altenburger, Untere Hauptstrasse 62 - 7093 Jois - Burgenland, ÖSTERREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Markus Altenburger Rot 2017

93/100
Lobenberg: Der ROT ist als Blaufränkisch bewusst auf der Frucht gehalten. Wir haben straighte Kirsche in der Nase, die lässt keine zweite Frucht neben sich. Dahinter ist noch Lorbeerblatt und auch Ceylon-Tee zu vernehmen. Und man meint auch schon eine gewisse kühle Kalkigkeit zu erahnen. Im Mund dann mit tollem Druck. Das Tannin ist fein verwoben und die Säure hält das Gerüst sehr gut beisammen. Obwohl die volle Kraft des Blaufränkisch zum tragen kommt, wird hier nichts breit. Der Trinkfluss ist ungemein stark und das mineralische Kalkgestein in Kombination mit dem Schiefer sorgt für durchgehende Eleganz von der Zunge über den Gaumen bis in den Nachhall. Das ist Blaufränkisch wie ihn liebe. Schnörkelos gut. 93/100
Falstaff

Falstaff über:
Markus Altenburger Rot 2017

92/100
-- Falstaff: Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zarte Brombeeren, ein Hauch Tabak, feine dunkle Beerenfrucht, etwas nach Nelken, einladendes Bukett. Feine Struktur, salzig, elegant, fruchtsüß nach roten Kirschen, Zitrusnoten im Nachhall, bleibt gut haften, guter Speisebegleiter. 92/100
Mein Winzer

Markus Altenburger

Das Weingut von Markus Altenburger liegt im malerischen Örtchen Jois zwischen dem Leithagebirge und dem Neusiedlersee. Am Leithaberg sah es vor einigen Millionen Jahren aus wie in der Karibik.

Zum Winzer
  • 22,00 €
Lebensmittelangaben

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 29,33 €/l