Clemens Busch

Riesling Marienburg Fahrlay Großes Gewächs trocken 2019

BIO

mineralisch
voll & rund
frische Säure
97–98
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2026–2048
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Parker: 96/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Marienburg Fahrlay Großes Gewächs trocken 2019

97–98
/100

Lobenberg: Es handelt sich hier um überwiegend alte und uralte Reben. Einzelpfahl dabei, wurzelecht. Es ist komplett blauer Schiefer, hartes Gestein, etwas feucht. Er ist immer sehr salzig und etwas karg dazu. Zu 100% botrytisfrei geerntet und noch mal ausgeputzt. Biodynamische Bewirtschaftung, spontan vergoren im Fuder wie immer. Glasklare Nase. Viel Tee, Zitronengras. Keine Exotik wie der Falkenlay (Botrytis), sondern sehr viel mehr auf europäischer Frucht laufend: Apfel, Birne. Aber anders als die anderen GGs nicht laut, nicht vordergründig, sondern durchaus fein und sehr hintergründig, sehr lang und mineralisch in dieser Phase. Hohe Intensität und mineralischer Druck im Mund. So viel Salz. Auch hier wieder diese gelbe, reife Frucht. Fast eine hochreife Zitrusnote, Orangenzesten. Auch schöne gelbe und grüne Birne, Apfelnoten, ein bisschen Quitte, wieder Tee und Zitronengras. Schöne Länge zeigend. Dazu diese extreme Steinigkeit. Ein wunderschönes Bündel an Mineralität. Das ist ein stylischer Wein. Ganz klar Fahrlay in toller Ausprägung. Toller Erfolg, grandioser Wein. 97-98/100

96
/100

Parker über: Riesling Marienburg Fahrlay Großes Gewächs trocken

-- Parker: The 2019 Marienburg GG Fahrlay is perfectly ripe and concentrated on the densely aromatic nose that intertwines ripe, intense and flinty fruit with fascinating notes of crushed stones and herbs, yet everything is already marvelously interwoven and balanced as well as pure, precise and crystalline, with lemon zest notes. Full-bodied, intense and crystalline on the palate, this is a rich, concentrated, perfectly ripe and aromatic Fahrlay with a long, intense, elegant, crystalline and persistently salty finish. This would be rich and bolder if there were no old vines in blue slate. This is an impressive wine that was bottled just a few days before I tasted it in September 2020. 96/100

Mein Winzer

Clemens Busch

Das Weingut von Clemens Busch liegt im malerischen Pünderich am Anfang der Terrassenmosel. Seit 1986 arbeiten Rita und Clemens Busch hier nach strengen Kriterien des ökologischen Weinbaus, was sie sich inzwischen auch haben zertifizieren lassen.

Diesen Wein weiterempfehlen