Magnacosta Cabernet Franc 2012

Tenuta di Trinoro - Vini Franchetti

Magnacosta Cabernet Franc 2012

seidig & aromatisch
strukturiert
saftig
pikant & würzig
96–98
100
2
Cabernet Franc
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96–98/100
Galloni: 95+/100
6
Italien, Toscana, Maremma
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Magnacosta Cabernet Franc 2012

96–98
/100

Lobenberg: Früher war der Cabernet Franc Teil des Papazzi, seit Andrea Franchetti beide separat ausbaut und füllt sind beide besser geworden. Wobei mein Herz für Cabernet Franc schlägt, eindeutig. Chateau Cheval Blanc und Ausone, noch vor den großen Weinen der Loire. Jung etwas rauh, Stiele und Stengel in der Mazeration? Geniale Spannung. Rauchig, krautwürzig druckvoll, rauchig, Tabak, dazu Waldhimbeeren, Kirsche und Pflaume, deutlich würziger und herausfordernder als die runderen Palazzi und Trinoro. Irgendwie doch an Clos Rougeard von der Loire erinnernd, toll! Mehr Zeit vor dem Genuss und er wird im Laufe der Jahre immer besser werden. 96-98/100

Katalog über: Magnacosta Cabernet Franc

-- Katalog: -- Galloni: Dark red cherries, plums, smoke new leather, savory herbs, tobacco and spices meld together in the 2012 Magnacosta, Trinoro's 100% Cabernet Franc. Today, the flavors are quite raw and not fully developed, but the wine impresses for its energy, vitality and pure, radiant fruit. Readers need to be patient, but this is a great wine in the making. 95+/100

Mein Winzer

Tenuta di Trinoro – Vini Franchetti

Der mittlerweile leider verstorbene Gründer Andrea Franchetti war der Sohn einer amerikanischen Mutter und eines italienischen Vaters. In einem von Künstlern frequentierten Umfeld wuchs er mit Experimenten und Forschung im Blut auf, was sich später auch in seiner Art der Weinherstellung zeigte.