Levantine 2020

Levantine 2020

Zum Winzer

92–93
100
2
Cinsault 65%, Tempranillo 25%, Cabernet Sauvignon 10%
5
rot, trocken
14,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2048
Verpackt in: 6er
9
pikant & würzig
saftig
strukturiert
3
Lobenberg: 92–93/100
6
Libanon, Becaa Valley
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Levantine 2020

92–93
/100

Lobenberg: Die Trauben für den Levantine kommen aus einer Einzellage die in 1000 Metern Höhe des Bekaa Valley auf Kiesboden steht. Wie alle Weine des legendären Chateau Musar wurde er im Keller »hands-off«, das heißt mit minimal Intervention hergestellt, aber im Gegensatz zu den anderen Musar Rotweinen ist es der einzige Wein mit Tempranillo im Blend mit Cinsault und Cabernet Sauvignon. Im Zement vergoren und ausgebaut, nur 13.000 Flaschen wurden gefüllt. Der Wein strahlt mit einem tiefen Rubinrot und violetten Reflexen aus dem Glas. An der Nase explodiert er geradezu! Reife Brombeere, Schwarzkirsche, Pflaume, Cassis werden mit einem Hauch Vanille und orientalischen Gewürzen abgerundet. Ganz klar und präzise. Im Mund eher rotfruchtig, mit Sauerkirsche und Johannisbeeren und frischen Himbeeren. Dabei saftig rund, mit einem fein strukturierten, aber reifen Tannin. Etwas Minze, frische mediterrane Kräuter und grüne Tabakblätter. Echt schick! 92-93/100

Mein Winzer

Chateau Musar

Das vom ursprünglich französischstämmigen Gaston Hochar (die Familie kam mit den Kreuzrittern aus der Picardie) 1930 gegründete Chateau Musar erzeugt seit vielen, vielen Jahren in den libanesischen Weinbergen des Becaa-Valley, aus vielen Kriegsberichterstattungen sicherlich gut bekannt, einen der...