Les Pagodes de Cos (2. Wein)

Cos d'Estournel

Les Pagodes de Cos (2. Wein) 2010

strukturiert
saftig
pikant & würzig
94
100
2
Cabernet Sauvignon 62%, Merlot 38%
5
rot
Gereift
14,0% Vol.
Trinkreife: 2017–2035
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 94/100
Wine Enthusiast: 92/100
Parker: 90+/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Estephe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Les Pagodes de Cos (2. Wein) 2010

94
/100

Lobenberg: Auch bei diesem Second besteht eindeutig die Tendenz die Majorität der alten Stöcke des Merlot aus dem Erstwein herauszunehmen und hier einfließen zu lassen. Weil der Merlot hier oben in St Estèphe auf Grund der Erwärmung doch von Jahr zu Jahr fetter und reicher wird. Dieser Zweitwein entspricht dem Modell Cos, er hat dieselbe Charakteristik, die ja immer sehr schwarz und sehr üppig ist. So zeigt sich auch dieser Pagodes mit reichlich Cassis, Brombeere, Schwarzkirsche. 94/100

92
/100

Wine Enthusiast über: Les Pagodes de Cos (2. Wein)

-- Wine Enthusiast: This big, rich, chocolaty wine is powerfully built with considerable extract. The wine is huge and solid, its tannins extreme and dense. At the same time, the juicy blackberry fruit drives the wine into an opulent aftertaste.

90+
/100

Parker über: Les Pagodes de Cos (2. Wein)

-- Parker: Deep garnet in color, the 2010 Les Pagodes de Cos gives up a nose of baked blackberries, prunes and blackcurrant cordial with hints of powdered cinnamon, smoked meats and eucalyptus plus a touch of iron ore. Medium to full-bodied, the palate offers just enough fruit to fill the structure with bold freshness and a firm, chewy texture, finishing on a stewed tea note. 90+/100

Mein Winzer

Cos d’Estournel

Bruno Prats, der frühere Besitzer von Cos d’Estournel, gehört zu den Avantgardisten der modernen Weinbautechnologie. Unter seinem Sohn Jean Guillaume hat sich das an einen Investor verkaufte Gut bis 2012 an die Spitze des Bordeaux vorgearbeitet. […]

Diesen Wein weiterempfehlen