Mas del Perie - Fabien Jouves

Les Acacias 2017

BIO

pikant & würzig
saftig
strukturiert
94–95+
100
2
Malbec 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2038
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95+/100
6
Frankreich, Südwestfrankreich, Cahors
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Les Acacias 2017

94–95+
/100

Lobenberg: Les Acacias sind über 40 jährige Reben. Sie stehen auf überwiegend Kimmeridge-Kalksockeln, mit Lehmauflage und eisenhaltigem, sehr steinigen Untergrund. 22 Monate auf der Feinhefe ausgebaut, kein neues Holz, nur gebrauchte Barriques und Stückfässer. Das ist so kirschig und klar und auf die Frucht gehend, dass man blind niemals Cahors erwarten würde. Wer klassischen Malbec erwartet, darf diese feminine Interpretation nicht trinken. Nicht filtriert, kein Holz. Das ist eher noch mit einem kräftigen Morgon vergleichbar. Ungemein trinkig, sogar bei leicht kühleren Temperaturen. Ist das die Zukunft Cahors, raus aus der lagerbedürftigen Ecke? Ich weiß nicht. In jedem Fall ist das ein grandios trinkiger Wein! Voll auf Finesse und Balance und das bereits in der Jugend. Das kennt man so noch nicht aus dem Cahors! 94-95+/100

Mein Winzer

Mas del Périé Fabien Jouves

Fabien Jouves zählt zur neuen Generation an Winzern, die intensiv über die Neuausrichtung ihrer Heimat und klassisch traditionelle Typizitätsprofile der Region nachdenken.