Aldinger

Lemberger Hanweiler Berg Erste Lage 2014

94+
100
2
Lemberger 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
6
Deutschland, Württemberg
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Lemberger Hanweiler Berg Erste Lage 2014

94+
/100

Lobenberg: Wunderschönes, vitales Granatrot mit violetten Rändern. Ein Dreiklang von Brombeere, Blaubeere und Cassis. Dann kommt die feine Holzwürze, ganz elegant, nicht aufdringlich, dazu Rosmarin. Am Gaumen wirkt der Wein ungemein schlank, hat viel knackige rote Frucht. Erinnert an straffe und kühle Burgenländer und zeigt keineswegs überladene Holzaromatik und Speckigkeit. Die Tannine sind ganz fein und samtig. Matthias Aldingers Lemberger aus erster Lage überragt meiner Meinung nach sogar die Großen Gewächse wenn man Blaufränkisch von seiner kühlen, klarfruchtigen und subtilen Seite schätzt. 94+/100

Mein Winzer

Aldinger

In Fellbach, unweit entfernt von der Landeshauptstadt Stuttgart, befindet sich der VDP-Traditionsbetrieb Aldinger. Das älteste und bekannteste Weingut Fellbachs existiert schon seit 1492.