Langhe Rosso Larigi

Elio Altare

Langhe Rosso Larigi 2018

strukturiert
seidig & aromatisch
99–100
100
2
Barbera 100%
5
rot
16,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2039
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 99–100/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Langhe Rosso Larigi 2018

99–100
/100

Lobenberg: Dieser 100% Barbera, der früher mal eine lange Zeit ein kultiges Alleinstellungsmerkmal als bester Barbera im Piemont hatte (inzwischen aber von durchaus vielen erreicht und auch manchmal übertroffen wurde) besticht mit einer unglaublichen Feinheit und Finesse. Wir haben hier die satte Frucht von der Barbera. Blaubeere neben üppiger Schwarzkirsche. Auch rote Kirsche und Schlehe. Unglaublich feines Holz daneben. Der Ausbau im Barrique ist bei dieser sehr schönen Säure überhaupt nicht dominant. Geschliffen, poliert, tänzelnd, unendlich fein. Der Duft ist ein Gedicht, und Barbera in dieser Feinheit kann dann schon mal zu einem hocheleganten Wein werden, anstelle der üblichen Frucht-Wucht-Brumme. Auch der Mund ist unglaublich zart. Das ist ein Gedicht für einen Barbera. Wir haben viel rote Frucht. Ein bisschen Sauerkirsche, rote Kirsche, auch ein bisschen Johannisbeere mit diesem hohen Säurelevel. Das Ganze mit dieser extrem feinen, verspielten Frucht. Extrem lang, elegant, mit schöner salziger Spur am Ende. Aber nie fett werdend. Das ist ein Barbera-Format, wie es das nur relativ selten gibt. Ein großer Wein! 99-100/100

Mein Winzer

Elio Altare

Elio Altare ist das Vorbild für die Erneuerung und die Moderne des Piemont. Alle führenden Winzer der Moderne haben von ihm gelernt, von der Weinbergsarbeit bis zum Ausbau im Barrique. […]

Diesen Wein weiterempfehlen