Langhe Nebbiolo Ginestrino

Conterno Fantino

Langhe Nebbiolo Ginestrino 2019

Neu

seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
fruchtbetont
93–94
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2029
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Langhe Nebbiolo Ginestrino 2019

93–94
/100

Lobenberg: Das Weingut Conterno Fantino liegt in Monforte d´Alba. Bereits seit vielen Jahren wird hier zertifiziert biologisch gearbeitet. Der Langhe Nebbiolo kommt aus jungen Reben der vier Top-Crus sowie aus zwei weiteren Nebbiolo-Lagen, unter anderem aus Bussia. Der Wein wird zu 100 Prozent entrappt, aber die Beeren werden nicht angequetscht. Komplett spontan (biologisch) im Stahl vergoren, danach die Malo und der Ausbau im gebrauchten Barrique. Der Wein bleibt acht, neun Monate im Holz und wird dann gefüllt. Dieser Nebbiolo ist in seiner Art als Barriqueausbau schon eine Einzigartigkeit. Er bekommt durch das Barrique Fülle und Opulenz, gleichzeitig hat er als 2019er eine wahnsinnige Frische. Rote Johannisbeere, Himbeere, ein bisschen Erdbeere, Sauerkirsche und Schlehe. Ganz fein, seidig und verspielt, extrem burgundisch in seiner Art. Eine feine, zarte, frische Version eines Chambolle-Musigny Village. Das ist ein grandioser Langhe Nebbiolo. Er steht aber nicht in direkter Konkurrenz zum Barolo. Es ist kein Barolo, es ist ein Stand Alone, ein feiner und zarter Bourgogne Pinot Noir der Extraklasse. Auf keinen Fall ein Einstieg in Barolo. Einfach ein Traum von Wein, wunderschön. Auf dem gleichen Level mit den Langhe Nebbiolo von Grasso und Cogno, aber anders in der Charakteristik, der minimale Holztouch verleiht elfenhafte Flügel. 93-94/100

Mein Winzer

Conterno Fantino

Das direkt über Monforte thronende Weingut Conterno Fantino wurde viele Jahre von den Brüdern Claudio (Weinberge) und Guido (Keller) geleitet, seit 2010 von der Folgegeneration Fabio und Elisa. Das brachte nochmal einen deutlichen Qualitätsschub in dieses großartige Weingut in Monforte.

Diesen Wein weiterempfehlen