Roagna

Langhe Bianco Solea 2019

unkonventionell
mineralisch
exotisch & aromatisch
94–96
100
2
Chardonnay 80%, Nebbiolo 20%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2042
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–96/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Langhe Bianco Solea 2019

94–96
/100

Lobenberg: Ein echtes Unikat. Roagna vinifiziert kleine Mengen eines Chardonnay-Blends mit 20% weißgekeltertem Nebbiolo. Das ergibt einen extrem eigenständigen, sehr markanten Weißwein. Er ist auch so klar Italien zuzuordnen. Denn er ist knochentrocken und spielt ein wenig mit der dezenten Bitternote, die vielen Weißweinen Italiens eigen ist und so gut zur Küche mit Artischocken und Zitronen passt. In der Nase hat man Kräuter, den leichten Holzeinsatz wie bei einem guten weißen Burgunder, der zarte Rauchnoten abgibt und allerlei Zitrusfrüchte nebst ein wenig Boskoop. Der Duft ist das faszinierendste am Wein! Am Gaumen schwebt der Wein dann richtig. Er ist kraftvoll aber nicht schwer. Die Aromen gehen in Richtung Ananas, etwas Nussiges auch Golden Delicious. Großartiger Weißwein mit Reifepotenzial. Er kann nur von der Reife profitieren. 94-96/100

Mein Winzer

Roagna

Roagna liegt direkt in Barbaresco. Luca führt die Betriebsgeschichte des Familienweinguts mit seinem Vater. Nur 12 Hektar bewirtschaftet man. Diese aber mit größter Sorgfalt.