La Vizcaina Las Gundinas Mencia 2020

Raul Perez: La Vizcaina Las Gundinas Mencia 2020

Zum Winzer

95
100
2
Mencia 100%
5
rot, trocken
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2039
Verpackt in: 6er
9
frische Säure
fruchtbetont
pikant & würzig
3
Lobenberg: 95/100
Parker: 95+/100
6
Spanien, Bierzo
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
La Vizcaina Las Gundinas Mencia 2020

95
/100

Lobenberg: Nach Westen ausgerichteter Weinberg, der oft einen generösen Duft verbreitet. Jung in warmen Jahren, die ja zum Standard geworden sind, auch auf Grund seines Gleichgewichts immer etwas früher zugänglich als die meisten anderen Weine von Raul Perez. In der Nase frisch gebackener Kirschkuchen, Waldbeeren, Brombeeren reifer Holunder und Gewürze. Toller Antrunk am Gaumen, saftig und mit akzentuierten Gesteinseindrücken, alles bildet aber einen einheitlichen Fluss, der mit einer fleischigen Stoffigkeit abgebunden wird. Der Abgang hat dann nochmal einen neuen Charakter: Seidig und mit guter Frische, die die Saftigkeit betont. Der perfekte Einstieg in die geradezu verschwenderische Welt der Einzellagen-Weine von Raul Perez. 95/100

95+
/100

Parker über: La Vizcaina Las Gundinas Mencia

-- Parker: The 2020 La Vizcaína Las Gundiñas has a new plot, a west-facing vineyard that is steeper and cooler. Pérez likes Gundiñas and Rapolao in warmer years like this. In 2020, 50% of the wine matured in 2,000-liter oak foudre and the other half in used 500-liter barrels. It was harvested much earlier, and the wine shows more freshness even if it shows more tannin today. He likes long macerations (40 to 45 days) and works toward having tannins and weight in his wines. Some 6,000 bottles were filled in August 2021. 95+/100

Mein Winzer

Raul Perez

Nicht nur aufgrund seiner imposanten äußeren Erscheinung, sondern auch wegen seiner teilweise sehr unkonventionellen Arbeitsweisen, wird Raul Perez gerne als Rockstar-Winzer Spaniens bezeichnet.